Wir sind die Löwen
SV Blau Weiß Merzen e.V.

Hinrundenbilanz der D1 der JSG Neuenkirchen/Merzen/Voltlage

12.12.2022 18:12 Uhr | D - Jugend | 216 x gelesen

Bericht D-Jugend von Thorsten Overberg

D1 der JSG Voltlage/Neuenkirchen/Merzen qualifiziert sich für die Kreisliga A.

Das Trainerteam um Felix Richter und Andreas Wessendorf hatte erneut die schwere Aufgabe, aus ca. 60 Kindern aus drei Vereinen eine schlagkräftige D1 zu formen.

Diese Mannschaft geht in der Zusammensetzung in ihre erste gemeinsame Saison, da bis zur E-Jugend die Kinder noch in ihren Heimatvereinen spielen und erst ab der D-Jugend zur JSG zusammengelegt werden.

Das erste Vorbereitunsgsspiel gegen Mettingen zeigte auch gleich, dass die Abstimmungen in der Mannschaft noch nicht vorhanden waren und die Trainer noch intensiv mit den Jungs arbeiten mussten.

Die Entwicklung aus den Trainingseinheiten zeigte sich dann schnell in den weiteren Vorbereitungsspielen, die allesamt gewonnen wurden (Ankum, Hopsten, VFB Oldenburg)

Die Hinrunde wurde in zwei Gruppen mit jeweils sieben Mannschaften gespielt. Die ersten drei Plätze qualifizierten sich für die Kreisliga A und die Plätze 4-7 in der jeweiligen Gruppe für die Kreisliga B.

Nach drei Siegen, zwei Unentschieden und einer Niederlage erreichte man den dritten Platz, der zur Qualifikation ausreichte.

Zum Start in der neuen Spielklasse spielte man gleich gegen ein starkes Team aus Schledehausen/Wissingen/Bissendorf und verlor verdient mit 0:2.

Das letzte Pflichtspiel im Jahr 2022 konnte dann etwas glücklich - die Tore fielen alle in den letzten fünf Spielminuten - gewonnen werden.

In Pokal steht man im Viertelfinale und trifft dort auf den Ligakonkurrenten aus Bersenbrück.

Im neuen Jahr gibt es dann noch zwei Vergleiche mit der U12 vom VfL Osnabrück!

Bericht: Thorsten Overberg