Wir sind die Löwen
SV Blau Weiß Merzen e.V.

SG Voltlage - BW Merzen 0:1

Siegtor in der Nachspielzeit

21.08.2019 12:34 Uhr | 1. Herren | 604 x gelesen

Ein hartes Stück Arbeit war nötig im vergangenen Samtgemeindederby, um die drei Punkte aus Voltlage mitzunehmen. Doch am ende wurden die Löwen für ihre Geduld mit einem 1:0-Sieg belohnt.

Von Anfang an waren die Merzener die Spielbestimmende Mannschaft. Sie hatten die Partie vollkommen im Griff, nur das Tor wollte nicht fallen. Das Abwehrbollwerk der Voltlager hielt den Dauerangriffen auf ihr Tor stand. Dazu kamen Glanzparaden des SG-Keepers, zum Beispiel gegen Marcel Holstein in der 17. Minute oder nach Martin Dirkes Abschluss von der Strafraumgrenze nach etwa 43 Minuten. Die logische Konsequenz war der Halbzeitstand von 0:0.

In der zweiten Halbzeit sahen die Zuschauer ein ähnliches Bild, die Merzener waren weiterhin drückend überlegen, hatten viele Abschlüsse, doch das Führungstor wollte einfach nicht fallen.
Merzen-Torhüter Mirko Holstein hatte dafür einen weitestgehend ereignislosen Arbeitstag, lediglich ein mal musste er zupacken, bei einem harmlosen Schuss aus der Distanz.

Je länger das Spiel dauerte, desto mehr machte sich auf beiden Seiten die Erschöpfung bemerkbar. In den letzten zehn Minuten versuchten es die Löwen immer häufiger mit hohen Bällen in den gegnerischen Sechzehner, während die Heimmannschaft aus Voltlage mit mehreren Spielerwechseln versuchte, Zeit von der Uhr zu nehmen. In der 91. Minute war es dann endlich so weit: Nach einer Flanke von Simon von der Haar landete der Ball beim eingewechselten Stefan Lohbeck, der den Ball aus der Drehung wenige Meter vor dem Tor zum 1:0 einnetzte. Das war die Entscheidung, die restlichen Minuten der Nachspielzeit spielten die Löwen souverän herunter.

Ein glücklicher, aber völlig verdienter Sieg für die Löwen gegen eine defensiv starke, aber in der offensive harmlose Voltlager Mannschaft. Das wichtigste sind aber die erspielten drei Punkte, die die Merzener für die Mission Aufstieg dringend brauchen.

Autor

Lutz Hölker

100 Punkte

Beiträge dieser Person