Wir sind die Löwen
SV Blau Weiß Merzen e.V.

BW Merzen - Fürstenau 2:0

Löwen gewinnen letztes Heimspiel der Saison

31.05.2019 22:54 Uhr | 1. Herren | 192 x gelesen

Auch das letzte Heimspiel der Saison 2018/19 konnten die Blau-Weißen mit 2:0 gegen die Spvg. Fürstenau gewinnen. Damit hat die Mannschaft bis auf das erste Saisonspiel gegen den SC Rieste alle Partien an der Löwenkampfbahn für sich entschieden. Dafür war am vergangenen Sonntag jedoch eine Energieleistung notwendig, denn die Gäste aus Fürstenau spielten die gesamten 90 Minuten über gut mit.

Vor allem die schnelle, konterstarke Offensive der Gäste bereitete den Löwen immer wieder sorgen, sodass Keeper Mirko Holstein das ein oder andere Mal zu einer Parade gezwungen wurde. Die eigene Chancenverwertung ließ hingegen einmal mehr zu wünschen übrig. Beste Chancen blieben ungenutzt, bis kurz vor dem Halbzeitpfiff in der 38. Minute Andreas Reinik von Simon von der Haar auf die Reise geschickt wurde und der das tat, was er am besten kann: den Ball ins Tor befördern. Mit einem glücklichen 1:0 Vorsprung ging es in die Pause.

Die zweite Halbzeit war quasi eine Kopie von Halbzeit Eins. Fürstenau spielte gut mit, blieb nach Kontern gefährlich und Merzen münzte das spielerische Übergewicht und die daraus resultierenden Torchancen nicht in Tore um. So blieb es noch lange spannend an der Löwenkampfbahn. Und wie bereits in der ersten Halbzeit, war es wieder Reinik, der mit seinem Saisontor Nummer 39 die Entscheidung besorgte. In der 79. Minute hatte der Torjäger nach einem Steilpass von Marcel Holstein keine Probleme mehr, den Ball, im Duell mit dem Gästetorwart,zu versenken.

Das letzte Saisonspiel bestreiten die Merzener Löwen am Sonntag um 15 Uhr beim Tabellennachbarn aus Rulle. Der zweite Platz ist den Blau-Weißen aber nicht mehr zu nehmen und auch der erste Platz ist am letzten Spieltag nur noch theoretisch zu erreichen. Trotzdem will man sich natürlich mit einem Sieg aus der Saison 2018/19 verabschieden.

Autor

Lutz Hölker

90 Punkte

Beiträge dieser Person