Wir sind die Löwen
SV Blau Weiß Merzen e.V.

Erste Herren mit zwei Auftritten in kurzer Folge - Dritte Herrren am Samstag in Hollenstede

Sonntag bei BW Hollage II – Dienstagabend zuhause gegen TuS Bersenbrück II

27.04.2019 13:19 Uhr | 1. Herren | 258 x gelesen

Mit zwei Spielen innerhalb etwas mehr als 48 Stunden kann die I. Herren des Blau-Weiß in den kommenden Tagen die Gelegenheit nutzen, den Abstand auf Eintracht Rulle und FCR Bramsche auszubauen und Tabellenplatz 2 zu festigen. Beide Verfolger verloren Ihre Spiele am Freitagabend, so dass die große Möglichkeit besteht, sich abzusetzen.

Motivation genug für die Mannschaft um Kapitän Marcel Holstein, die Ihre Erfolgsserie ausbauen möchte. Die letzte Niederlage in der Kreisliga gab es allerdings gegen die Reserve vom TuS Bersenbrück, die am Dienstag zu Gast auf der Löwenkampfbahn ist. Also ein weiterer Grund, mit besonderem Ernst und Konzentration an die Aufgabe heranzugehen.

Die III. Mannschaft ist bereits am heutigen Samstag um 18:00 Uhr beim SV Hollenstede gefordert, die Zweite hat an diesem Wochenende spielfrei.

Derweil schreiten die Planungen für die nächste Spielzeit weiter voran, und die Konturen des Kaders für die nächste Spielzeit zeichnen sich ab. Mit John Struckmann (derzeit Quitt Ankum A-Jugend) und Tobias Grüter (derzeit TuS Bersenbrück A-Jugend) sowie Deniz Düzel (eigene A-Jugend) werden drei junge Merzener Eigengewächse den Übergang in die Herren vollziehen und im Sommer mit der I. Mannschaft in die Vorbereitung gehen. Darüber hinaus freuen wir uns, dass Yannick Exner, derzeit Stürmer in der A-Jugend von Quitt Ankum, seine Zusage für einen Wechsel zum Blau-Weiß gegeben hat und ab dem Sommer ebenfalls das blaue Trikot mit dem Löwen überziehen wird.

Vorab an alle vier: Herzlich Willkommen und Gutes Gelingen!

Wir sind die Löwen.