Wir sind die Löwen
SV Blau Weiß Merzen e.V.

Erste Herren verliert auch zweites Spiel unglücklich

14.08.2018 23:20 Uhr | 1. Herren | 592 x gelesen

Am Samtsagnachmittag reiste unsere erste Herren nach Bramsche zum FCR, mit der Mission, nach der unglücklichen Niederlage im ersten Spiel gegen Rieste endlich Punkte folgen zu lassen.

Die Löwen kamen gut ins Spiel. Schon zu Beginn des Spiels erkämpften sie sich viele Bälle durch eine hohe Aggressivität und kamen so zu vielen guten Möglichkeiten. Die Beste hatte Lutz Hölker nach etwa 20 Minuten, der jedoch nach einem Abpraller aus kurzer Distanz nicht vollenden konnte. Stattdessen gab es eine Ecke, die in einem Konter für Bramsche endete. Diesen spielten sie gut aus und erzielten so das 1:0. Die bis dato einzige Torchance der Hausherren. Nur kurze Zeit später setzte sich Andreas Reinik auf seiner rechten Seite gegen zwei Verteidiger durch und spielte den Ball zu Lutz Hölker, der den Ball zum vermeintlichen Ausgleich ins Tor grätschte. Der Schiedsrichter entschied jedoch auf Abseits. Fabian von der Haar und Daniel Vennemeyer hatten weitere gute Chancen, es blieb jedoch beim 1:0-Halbzeitstand.

In Halbzeit zwei sahen die Zuschauer ein ähnliches Bild: Merzen hatte Chancen zum Ausgleich, nutzte sie jedoch nicht. Mit zunehmendem Zeitdruck setzten die Blau-Weißen auf vollen Offensivdruck, der für einige Löcher in der Defensive sorgte. So kam Bramsche noch zu drei dicken Konterchancen, die der glänzend aufgelegte Torwart Mirko Holstein alle mit Glanzparaden parierte und seine Mannschaft damit bis zum Schluss im Spiel hielt. Vorne wollte es trotzdem einfach nicht klappen. Auch mit mittlerweile vier Stürmern auf dem Platz ging der Ball einfach nicht über die Linie. Der eingewechselte Martin Dirkes sowie Daniel Vennemeyer hatten kurz vor dem Ende noch einmal gute Gelegenheiten, am Ende blieb es trotzdem beim 0:1 aus Sicht der Löwen.

Die Bramscher nutzten eine ihrer wenigen Chancen und spielten dann vor allem in der zweiten Halbzeit clever in der Defensive. Unsere Jungs hatten dagegen Pech in den entscheidenden Aktionen und nutzten große Möglichkeiten nicht. So bleibt die erste Herren auch nach zwei Spieltagen noch ohne Punkt.
Die nächste Chance für die ersten Punkte gibt es am 25.08. im vorgezogenen Rückspiel beim SC Rieste. Vorher findet noch die nächste Runde des Kreispokals statt. Am 21.08. heißt der Gegner BV Ohrthermersch. Anstoss ist um 19 Uhr.

Bis dahin heißt es: Mund abwischen, weiter machen!

Autor

Lutz Hölker

125 Punkte

Beiträge dieser Person