Wir sind die Löwen
SV Blau Weiß Merzen e.V.

Unnötige 3:4-Niederlage für Merzen gegen den SC Rieste zum Saisonauftakt

14.08.2018 23:19 Uhr | 1. Herren | 488 x gelesen

In einer an das aktuelle Wetter angepassten hitzigen Partie mussten sich die Löwen gegen Rieste mit 3:4 geschlagen geben. Zunächst lief es jedoch sehr gut für die Blau-Weißen. Sie standen in der Defensive kompakt und ließen keine Möglichkeiten des Gegners zu. Gleichzeitig setzten sie die Gäste mit gefährlichen Kontern immer wieder unter Druck. Nach 26 Minuten erzielte Fabian von der Haar nach einem langen Ball durch Michael Summe dann das verdiente 1:0. Getragen von der Motivation durch die zahlreichen Zuschauer erhöhten die Löwen kurz vor der Halbzeit sogar auf 2:0. Lutz Hölker vollendete einen blitzsauberen Konter über Daniel Vennemeyer und Andreas Reinik.

Einziger Wermutstropfen in der ersten Halbzeit : nach etwa 36 gespielten Minuten musste Felix Rossel nach einem groben Foulspiel mit rot den Platz verlassen. Zunächst ließ die Heimmannschaft sich nicht anmerken, dass sie mit einem Mann weniger spielten. Kurz nach dem Wiederanpfiff hatten die Merzener sogar wiederholt die Chance auf das 3:0. Das auslassen der dicken Möglichkeiten rächte sich jedoch prompt. Rieste kam zunehmend besser ins Spiel und nutzte die Räume, die sich durch den Platzverweis boten. Innerhalb von sechs Minuten erzielten die Gäste erst den Anschlusstreffer und dann den Ausgleich (55., 60. Minute). Nach 71 Minuten gingen die Riester dann zum ersten Mal in Führung. Die Löwen gaben sich aber zu keinem Zeitpunkt auf, durch schnelle Konter kamen sie immer wieder zu Chancen. Einer dieser Konter endete in einem Foulspiel an Andreas Reinik im Sechzehner. Klare Sache: Elfmeter. Martin Dirkes nahm sich der Verantwortung an und verwandelte sicher unten rechts ins Eck (73. Minute). Der Spielstand war also wieder ausgeglichen - 3:3. Leider blieb es nicht dabei. Kurz vor Abpfiff landete der Ball in Merzens Strafraum vor den Füßen von Riestes Neuzugang Cook, dessen eigentlich missratener Abschluss trotzdem irgendwie seinen Weg ins Tor fand (83.). Nochmal schafften die Löwen es nicht gefährlich vor das Tor zu kommen, es blieb beim 3:4-Endstand.

Eine unglückliche Auftaktniederlage für die Blau-Weißen, die trotz Unterzahl lange mit Mitaufstiegsfavorit Rieste mithalten konnten. Am Ende fehlte die letzte Konsequenz vor dem Tor und die nötige Cleverness, um die Führung über die Zeit zu bringen.

Autor

Lutz Hölker

120 Punkte

Beiträge dieser Person