Wir sind die Löwen
SV Blau Weiß Merzen e.V.

Vorschau Heimspiel: VfR Voxtrup

Unsere Löwen sind am Sonntag ab 14:00 Uhr Gastgeber zum Duell Vierter gegen Dritter. Den Rückrundenauftakt macht eine hochinteressante Begegnung, die hoffentlich einige Zuschauer zur Kampfbahn lockt.

14.11.2014 10:21 Uhr | 1. Herren | 1253 x gelesen

Gegen unsere Gäste aus der Stadt Osnabrück warten unsere Löwen seit der Voxtruper Rückkehr auf Bezirksebene nun schon auf einen Sieg. Sowohl in der letzten Saison als auch in diesem Jahr trennten sich beide Mannschaften im Hinspiel 1:1-Unentschieden. Torschützen waren in beiden Partien Tilman Gust auf Seiten unserer Gäste und jeweils Malte Baumann per Foulelfmeter für Blau-Weiß. In der dritten Begegnung unterlagen unsere Farben in einem torreichen Spiel mit 3:4-Toren an der Wasserwerkstraße in Voxtrup. Nach zwischenzeitlichem 2:0- und 4:1-Rückstand reichte es trotz eines Treffers von Andreas Reinik und eines Doppelpacks vom aktuell verletzten Felix Diekmann in einer spannenden Schlussphase nicht mehr zu etwas Zählbarem.

Vorjahr
Bezirksliga Weser-Ems V, 12. Platz
9 Siege, 7 Unentschieden, 14 Niederlagen
58:74 Tore
Beste Torschützen: Marcel Mentrup (13 Tore), Andreas Höne (12 Tore), Tilman Gust (11 Tore)

In diesem Jahr ist unsere Gastmannschaft um die Kapitäne Michael Brand und Tobias Hobelmann zusammen mit dem VfL Kloster Oesede ein absoluter Lichtblick in der Staffel. Mit nur einer Niederlage in den letzten acht Begegnungen steht momentan ein toller dritter Tabellenplatz zu Buche mit schon vier Punkten Vorsprung vor unseren Löwen. Die Handschrift des neuen Trainers Thomas Lüken, der zuvor langjährig exzellente Arbeit bei Blau-Weiß Hollage geleistet hat, ist in der gezielten verstärkten Mannschaft gut erkennbar und hat unsere Elf schon im Hinspiel bis an die Leistungsgrenze gefordert.

Bisherige Bilanz
3. Platz
9 Siege, 3 Unentschieden, 2 Niederlagen
34:15 Tore
Beste Torschützen: Marcel Mentrup (10 Tore), Sebastian Staas (8 Tore)
Form: S S S N S S

Zugänge
Tobias Hobelmann (Hagener SV)
Bastian Kohmäscher (Hagener SV)
Philipp Maßmann (TV 01 Bohmte)
Marco Zachmann (SV Hellern)
Marius Marks (eigene A-Jugend)
Luca Kleine Heitmeyer (SC Rieste)
Andre Lüken (SF Lotte 2)

Abgänge
Christian Andresen (Eintracht Osnabrück)
Lutz Niemeyer (Spielverein 16)
Felix Nordiek (eigene 2. Herren)
Felix Tebbe (SC Lüstringen)
Lukas Rosenthal (SC Münster 08)

Für unsere Löwen gilt es, mit einem Sieg weiter Anschluss an die vorderen Plätze der Tabelle zu finden und dabei über die gesamte Spieldauer endlich wieder eine zufriedenstellende Leistung zu bieten. Dafür hat die Mannschaft unter der Woche gut gearbeitet und wird sich am Sonntag erheblich steigern, denn nur so kann Blau-Weiß an der Löwenkampfbahn weiterhin eine Heimmacht bleiben und den formstarken Gästen das Leben so schwer zu machen, dass der VfR den Platz als Verlierer verlässt. Trainer Al Anozie fordert von seiner Mannschaft, sich gegen einen starken Gegner nicht zu verstecken, um mit einer Leistungsbereitschaft von 110% das Verfolgerduell für sich zu entscheiden und die Serie der Gäste zu stoppen.

Autor

Malte Baumann

569 Punkte

Beiträge dieser Person