Wir sind die Löwen
SV Blau Weiß Merzen e.V.

Vorschau Heimspiel: Viktoria 08 Georgsmarienhütte

Am Sonntag gastiert ab 15:00 Uhr eine Mannschaft aus dem Süden des Landkreises an der Löwenkampfbahn, dessen Heimatort hauptsächlich für das dort ansässige Stahlwerk bekannt ist.

19.09.2014 13:11 Uhr | 1. Herren | 1507 x gelesen

Der Vergleich beider Teams im letzten Jahr endete sowohl in einem Merzener Sieg als auch in einem Sieg unserer nächsten Gäste. Wie schon im ersten Jahr nach dem Hütter Abstieg aus der Langesliga konnten unsere Löwen das Hinspiel am Rehlberg erfolgreich gestalten und siegten mit 2:4-Toren. Aber auch das Rückspiel ging erneut verloren, als die blau-weiße Elf im April diesen Jahres mit 0:2-Toren nach schwacher Vorstellung unterlag. So spricht die Statistik weder für unsere Gäste noch für die Löwen. Zu inkonstant waren die Leistungen beider Teams und folglich unterschiedlich die Ergebnisse in den Aufeinandertreffen der letzten Jahre. Gute, temporeiche und packende Spiele bot die Paarung jedoch stets.

Vorjahr
Bezirksliga V, 6. Platz
12 Siege, 10 Unentschieden, 8 Niederlagen
64:54 Tore
Beste Torschützen: Marco Börger (22 Tore), Simon Holkenbrink (11 Tore)

Ähnlich der Umstände zu Beginn der Vorsaison zeigt sich das Hütter Bild auch mit Beginn dieser neuen Spielzeit. Viele Spieler haben sich dazu entschieden, dem Verein, der für seine in den höchsten Spielklassen angesiedelte Jugend bekannt ist, den Rücken zuzukehren, sodass zunächst einmal ein großes Loch in den Kaderplanungen entstanden ist. Die Verantwortlichen um Trainer Frank Rethmann haben es dennoch erneut auf die Beine gestellt, diese Lücke mit lernwilligen und talentierten jungen Spielern zu füllen, die allesamt gut in der Mannschaft integriert scheinen. Aus der eigenen Regionalliga-A-Jugend konnten ganze fünf Spieler von einem Verbleib im Verein überzeugt werden. Wenn die Redaktion diese These zum jetzigen Zeitpunkt der Saison schon wagen darf, zeigen die aktuellsten Ergebnisse eindeutig, dass mit der Hütter Elf in den oberen Tabellenregionen zu rechnen ist und die Mannschaft um Toptorjäger Marco Börger hohes fußballerisches Potenzial besitzt.

Zugänge
Christoph Baumann (BSV Holzhausen)
Eike Julian Grimmelsmann (Spvg Niedermark)
Marius Rohmann (SV Bad Laer, A-Jugend)
Krispin Hehemann (eigene A-Jugend)
Dennis Rosemann (eigene A-Jugend)
Jannik Kuzma (eigene A-Jugend)
Valentin Schulz (eigene A-Jugend)
Matthias Bensmann (eigene A-Jugend)

Abgänge
Gökhan Selvi (SC Türkgücü Osnabrück)
Yannick Persson (SV Bad Rothenfelde)
Sahin Günana (FC Eintracht Rheine 2)
Kai Spreckelmeyer (Hagener SV)
Lars Wöhrmann (Hagener SV)
Kevin Mentrup (VfL Kloster Oesede)
Florian Roßberg (Concordia Belm-Powe)
Anton Gelwer (SSC Dodesheide)
Pouya Amiri (TuS Nahne)

Pflichtspielergebnisse
Vfl Kloster Oesede – Viktoria 08 1:2
Viktoria 08 – SV Quitt Ankum 4:2
Viktoria 08 – TV 01 Bohmte 0:0
TSV Wallenhorst – Viktoria 08 2:2
Viktoria 08 – TuS Bersenbrück 2:3
TuS Borgloh – Viktoria 08 2:5
Viktoria 08 – SSC Dodesheide 2:2

Bisherige Bilanz
5. Platz
3 Siege, 3 Unentschieden, 1 Niederlage
17:12 Tore

Autor

Malte Baumann

569 Punkte

Beiträge dieser Person