Wir sind die Löwen
SV Blau Weiß Merzen e.V.

Heimspiel: TV 01 Bohmte

Ein letztes Mal rollt in dieser Spielzeit an der Löwenkampfbahn der Ball. Gegner ist am Sonntag ab 15:00 Uhr eine Mannschaft aus dem Osten des Landkreises.

15.05.2014 11:23 Uhr | 1. Herren | 1843 x gelesen

Unser Gast kann mit dem bisher Erreichten in dieser Spielzeit absolut zufrieden sein. Nachdem die Vorsaison auf dem ersten Nichtabstiegsplatz beendet wurde, hatten die Bohmter Anhänger zu Beginn dieser Saison zunächst eine böse Vorahnung, dass es erneut ein enger Kampf um den Klassenerhalt wird. Mit vier Niederlagen gestartet, brachte ein 0:1-Auswärtssieg bei der Reserve von BW Hollage den Startschuss zu einer Serie von neun Spielen mit nur einer Niederlage. Mittlerweile hat sich die junge Mannschaft im Mittelfeld der Tabelle festgesetzt und kann beruhigt aufspielen. Mit Sven Ahlefelder (FC SW Kalkriese) und Marvin Mosel (SSC Dodesheide) wurde der Kader in der Offensive im Winter gezielt verstärkt. Ein bisschen hieß es in den bisherigen Begegnungen unserer Gäste hop oder top: wenig Unentschieden, deutlich mehr erzielte Tore als unsere Löwen, viele Gegentore. Herausragend aus einer kompakten Einheit um Spielgestalter Philipp Maßmann ist in diesem Jahr dennoch der quirlige Stürmer Rene Frese, der bereits 17 Treffer erzielen konnte und damit seine 16 Tore aus dem Vorjahr schon überboten hat.

Anfang November konnten die Löwen das Hinspiel mit 2:3-Toren für sich entscheiden. Die Anozie-Elf lag gegen den TV wie so oft zunächst im Hintertreffen und musste nach einer guten halben Stunde gar einem Zwei-Tore-Rückstand hinterherlaufen. Also Jonas Baumann im zweiten Spielabschnitt mit seinem Treffer die Aufholjagd einläutete, lief die Begegnung nur noch in eine Richtung und so gewann unsere blau-weiße Elf trotz grausamer ersten 45 Minuten schließlich doch verdient dank weiterer Treffer durch Florian Erk und Raphael Kaunas.

Testspielergebnisse 2014
TuS Eintracht Tonnenheide – TV 01 Bohmte 3:4
TuS Lemförde – TV 01 Bohmte 1:10

Pflichtspielergebnisse 2014
TV 01 Bohmte – BW Hollage 2 1:5
SF Schledehausen – TV 01 Bohmte 4:3
TV 01 Bohmte – SV Rasensport 1:3
FC SW Kalkriese – TV 01 Bohmte 0:4
TV 01 Bohmte – SC Rieste 1:0
VfL Kloster Oesede – TV 01 Bohmte 5:3
TV 01 Bohmte – TuS Borgloh 7:0
TuS Bersenbrück – TV 01 Bohmte 2:2
TV 01 Bohmte – SC Türkgücü 1:4

Kader
Tor: Florian Dirkes, Werner Dirkes, Sebastian Langanke

Abwehr: Yusuf Bakir, Dominik Harmeyer, Malte Henrichs, David Heuer, Ramazan Kuz, Henrik Meyer, Ralf Michael, Ralf Möllering, Robin Röcker

Mittelfeld: Sven Ahlefelder, Niclas Fricke, Tobias Fricke, Fabian Habeck, Tobias Krause, Philipp Maßmann, Daniel Meier zu Farwig, Dominique Schierbaum, Christopher Schlüter, Thomas Stegmann, Sebastian Warhus

Angriff: Rene Frese, Marvin Mosel, Eduard Reimer

Trainerstab: Rainer Mannel (Trainer), Dieter Dirkes (Co-Trainer), Lena Ann Overmann (Physiotherapeutin), Lara Peters (Physiotherapeutin)

Bilanz nach 27 Spielen
8. Tabellenplatz
11 Siege, 3 Unentschieden, 13 Niederlagen (42 Punkte)
Torverhältnis: 60:60 (+-0)

Erfolgreichste Torschützen (Quelle: fupa.net)
Rene Frese 17
Fabian Habeck 7
Philipp Maßmann 7

Für unsere Elf ergibt sich am Sonntag eine letzte Chance, die schwache Heimbilanz aufzupolieren. Dafür hat sich die Mannschaft einheitlich das Ziel gesetzt, mit vier Siegen in den letzten vier Begegnungen ihren Dienst dafür zu tun, dass am Ende vielleicht noch Platz 2 und damit die Vizemeisterschaft herausspringt. Für die Anozie-Elf ein riesen Erfolg angesichts der vielen Verletzungen und Abgänge über die Saison gesehen. Hoffentlich finden zum letzten Heimspiel viele Anhänger den Weg an die Löwenkampfbahn. Die Erste ist sich sicher, dass es sich lohnen wird, denn ein leidenschaftlicher Auftritt soll ein klein wenig Versöhnung bieten für zwar fußballerisch gute Heimauftritte, die jedoch wenig Zählbares gebracht haben.

Autor

Malte Baumann

569 Punkte

Beiträge dieser Person