Wir sind die Löwen
SV Blau Weiß Merzen e.V.

Löwen in Hollage gefordert

Zur üblichen Anstoßzeit um 15:00 Uhr gastiert unsere Mannschaft am Sonntag am Benkenbusch in Hollage, um endlich den lang ersehnten ersten Dreier im Kalenderjahr 2014 einzutüten.

28.03.2014 11:02 Uhr | 1. Herren | 1059 x gelesen

Bersenbrücker Kreisblatt
Für Merzens Trainer Al Anozie geht nach den sieglosen Partien gegen Bersenbrück und Türkgücü die blau-weiße Welt nicht unter. „Wir waren immer die bessere Mannschaft“, sagt der 43-Jährige mit dem Brustton der Überzeugung und kreidet seinen jungen Spielern nur an, aus den vielen Chancen zu wenig gemacht zu haben. Andererseits seien dumme Schnitzer in der Abwehr passiert, die Gegner gnadenlos bestraft hätten. Anozie ist überzeugt, dass mit dem nächsten Erfolg schon Sicherheit und Selbstvertrauen zurückkehren, um sich für seinen Einsatz auch zu belohnen. Am Sonntag haben die „Löwen“ gegen Hollage II zudem eine Rechnung offen. Einfallslos und schlafmützig bescherte Merzen dem Aufsteiger zu Hause drei Punkte und blieb im vierten Spiel ohne Sieg. In Hollage gibt Anozie den Spielern der Türkgücü-Partie Gelegenheit, sich zu rehabilitieren und zu zeigen, dass keiner die „Löwen“ abschreiben darf.

Autor

Malte Baumann

569 Punkte

Beiträge dieser Person