Wir sind die Löwen
SV Blau Weiß Merzen e.V.

Im Derby gegen Voltlage erfolgreich geschlagen

22.10.2013 23:03 Uhr | 3. Herren | 1211 x gelesen

Wieder einmal stand am vergangenen Samstag für die Dritte Herrenmannschaft ein Derby an. Es ging gegen die diesmal in Auswärtstrikots angereisten Spieler aus Voltlage. Diese waren bisher ungeschlagen und konnten aus jedem Spiel drei Punkte mitnehmen und gingen daher sehr siegesgewiss in die Partie. Für die Merzener war dies noch mehr Ansporn, eine gute kämpferische Leistung zu zeigen. Nach einer ermutigenden Ansprache vor dem Spiel durch das Trainergespann Plog/Vinke begannen sich alle Spieler daran, ihre Aufgaben möglichst konsequent auszuführen, um das gesteckte Ziel zu erreichen. Der kämpferische Einsatz machte sich bezahlt. Merzen konnte in der ersten Halbzeit das Spiel weitestgehend beherrschen. Der Gegener hatte den oft lang geschlagenen Bällen in die Sturmspitze von Patrick Küthe wenig entgegenzusetzen. Hinten stand man auch noch sicher, sodass für Voltlage keine nennenswerte Chance zustande kam.
Auch in der zweiten Halbzeit bestimmte Merzen das Spiel und übte enormen Druck aus. Höhepunkt war sicherlich, als Dirk Kowalski einen Abstoß abfangen konnte und alleine auf das Voltlager Tor lief. Diese wussten sich nicht mehr anders zu helfen, als die Notbremse zu ziehen. Merzen wurde so um das verdiente Tor gebracht, konnte aber die verbleibende Zeit in Überzahl spielen. Auch dieser Vorteil konnte allerdings nicht genutzt werden, sodass es beim 0:0 Endstand blieb.

Merzen zeigte in dieser Partie eine gute Leistung gegen den Tabellenführer und zeigte, das man mit dem entsprechenden Willen und Ehrgeiz auch eine schwirige Aufgabe gut meistern kann. Dies gilt es auch in dem nächsten Spiel am Sonntag gegen Gehrde zu beweisen.

Autor

Florian Schrader

145 Punkte

Beiträge dieser Person