Wir sind die Löwen
SV Blau Weiß Merzen e.V.

Unentschieden, Sieg und Niederlage für die 4. Herren...

...aber weiterhin im Soll.

08.10.2013 22:44 Uhr | 4. Herren | 1438 x gelesen

4 Punkte holte die 4. Herren in den letzten 3 Spielen. Das hört sich nach den vergangenen Spielen nach wenig an aber man ist voll im Soll.
Am vorletzten Wochenende gab es einen Doppelspieltag. EInige Leute mussten ersetzt werden und mit GW Schwagstorf traf man auf einen unangenehmen Gegner. Und so lief auch das Spiel. Man lag zur Pause mit 0:1 zurück und verschos auch noch einen Elfmeter. Nach der Pause lief es auch nicht besser und man kassierte den 2 Treffer. Aber mit einer bärenstarker Moral erkämpfte man noch ein verdientes 2:2 Unentschieden durch Treffer von Sauerwein (71. Eberhard) und Waldemar Gessel (85. Beckmann). 2 Tage später empfing man den freiwilligen Absteiger Fortuna Eggermühlen II, der in seinen besten Zeiten Merzen "Zweite" zur Weissglut trieb. Leider musste Eggertal 8 Spieler ersetzen, die sich auf der Cannstatter Wasn`aufhielten. Eggermühlen erwies sich als der starke, unangenehme Gegner der auch mit 1:0 in Führung ging. Ernst Sauerwein konnte aber zum 1:1 ausgleichen. Nach der Pause verhalf -wie im DJK-Spiel - ein Eigentor(65.) die Merzener auf die Siegerstrasse. Mit einem Doppelschlag von Paul Klepow (73./80.) war alles klar, Ernst Sauerwein stellte mit dem 5. Treffer den Endstand her.
Letzte Woche ging es zum Verfolger TV Groß-Mimmelage II. Allerdings trat man mit grossen Sorgen an, da wichtige Spieler wie 6er Viktor Gessel (verletzt) oder Goalgetter Ernie Sauerwein (verkaufsoffener Sonntag!) ausfielen. Den 0:2 Rückstand konnte Paul Reinik lediglich zum 1:2 Endstand verkürzen.
Ausblick: Trotz der Punktverluste ist die "Vierte" im Soll. Mit Voltlage III und Talge II liegt man an der Tabellenspitze. Zum Tabellenvierten hat man bereits einen grossen Vorsprung, den man zum Jahresende noch ausbauen kann. Am Wochenende geht es zum Tabellenführer nach Voltlage III. Auch wenn einige Spieler ausfallen wird das Trainerduo Spätter/Hetke eine schlagkräftige Truppe zusammenstellen können.
Noch einige Anmerkungen an dieser Stelle: Wir möchten nochmal unseren Goalgetter Ernst Sauerwein zur Hochzeit mit seiner Elena gratulieren und wünschen den Beiden werdenden Eltern für die Zukunft das Allerbeste.Und auch Trainer Valentin Spätter ist nach seiner vierwöchigen ReHa wieder an Bord und unterstützt die Jungs der 4. Herren. Schön das Du weider dabei bist!