Wir sind die Löwen
SV Blau Weiß Merzen e.V.

Dritte mit 3 Sieg in Folge

23.09.2013 18:31 Uhr | 3. Herren | 1471 x gelesen

Am gestrigen Sonntag spielte die Dritte Herren auf dem Schulplatz um 12:45 gegen Alfhausen II gewann mit 5:2.
Man hatte sich vor diesem Spiel vorgenommen gegen die noch ohne Punkte in der Tabelle darstehenden Alfhausern konzentriert zur Sache zu gehen,dies gelang auch sofort auf Anhieb. In der 9.min flankte Frank Brüwer so scharf vors gegenerische Tor das deren Abwehrspieler den Ball unhaltbar in eigene Tor beförderte. Keine Zwei Minuten später bekam Merzen einen Freistoß zugesprochen, den der Heute gutaufgelegte Frank Brüwer genau auf den Kopf von Tim Thölenjohann beförderte der darauhin den Ball unhaltbar in Tor köpfte. So stand es nach 11 Minuten 2-0, aber 7 Minuten später wurde das mal wieder schwache Abwehrverhalten bei Standards der Merzener bestraft, mit dem 2-1.Wiederum keine 7 Minuten später lief Paul Reinik die Linie entlang und flankte so gut das Fabian Grahs nur noch den Ball ins leere Tor schieben brauchte. In der 29. min spielte Frank Brüwer wiederum einen schönen Pass zu Dominik Wagenknecht der zum 4-1 einnetzte. Als alles schon mit den Gedanken in der Pause waren, bekam Alfhausen durch ein dummes Foul noch einen Freistoß zugesprochen, da man nicht energisch zum Kopfball ging viel 4-2. In der Halbzeitpause wurden diese Abwehrschnitzer dann noch mal eindringlich angesprochen und es half nach einer Ecke für Merzen verlängerte Tim Thölenjohann so gut das Gerd Hallermann den Ball nur noch über die gegnerische Linie schieben brauchte zum 5-2 Endstand.
Insgesamt ist dieser Sieg auch in dieser Höhe hochverdient, da Merzen an diesem Tag eine Klasse besser (läuferisch und technisch) war wie der Gegner Alfhausen.
Ein besondere Dank gilt Paul Reinik und Dominik Wagenknecht der leider für die nächsten drei Monate beruflich nicht zur Verfügung steht.

Aufstellung:
MIchael Brüwer, Florian Schrader, Gerd Hallermann, Tim Thölenjohann (74 min Bernhard Glins), Patrick Küthe, Max Ehmann, Peter Kohne, Frank Brüwer, Fabian Grahs(62.min Nils Feldmann), Paul Reinik (70. min Juan Hervas Asencio), Dominik Wagenknecht(76 min Jens Thölenjohann).
Bank:
Nils Feldmann, Maik Vorwerk, Bernhard Glins, Jens Thölenjohann, Daniel Struckmann, Juan Hervas Asencio

Am nächsten Spieltag haben wir Spielfrei, nächstes Spiel der Dritten ist am 06. Oktober um 12:45 zu Hause gegen Kettenkamp II