Wir sind die Löwen
SV Blau Weiß Merzen e.V.

2 Unentschieden der Alten Herren

3:3 gegen Hollenstede, 2:2 gegen Mettingen

22.04.2013 23:56 Uhr | Alte Herren | 1261 x gelesen


Mit 2 Unentschieden trennte sich die Alten Herren gegen den SV Hollenstede und Eintracht Mettingen und blieb somit immerhin weiter ungeschlagen.
Kurzfristig wegen eines Platzregens der den Schulsportplatz unbespielbar machte wurde das Spiel nach Hollenstede verlegt. Die Altlöwen bestimmten zwar das Spiel, allerdings blieb man im Abschluss wirkungslos und Hollenstede machte das was man am Besten konnte: Kontern! Wolfgang "Bagger" Hellmann wurde 2 Mal geschickt und veredelte seine Slalomläufe erfolgreich ins Merzener Gehäuse. Nach der Halbzeitpause stellte Kapitänscoach Jens Klarmann um und nach Flanke von Fury Kempe von links erschreckte Neu-Ü40-Sturmtank "Nogger" Heimbrock die gegnerische Abwehr mit seiner bloßen Anwesenheit so, das "Mitch" Kremer zum Anschlußtreffer einnetzen konnte. Jetzt ging es hin und her. Wieder nach Konter und Sonntagsschuß stellte Hollenstede den 2-Tore Abstand wieder her, Jens Klarmann verkürzte postwenden. "Bagger" Hellmann drang in den Merzener Strafraum ein, wurde von Ex-Coach Hubert Thölenjohann gestellt bis Keeper Manni Ahrt - wie soll man sagen - rustikal zur Hilfe kam: Elfmeter! Rudi Reinermann hatte die Entscheidung auf den Fuss, verzog aber neben das Tor. Goalgetter Jens Klarmann sorgte für den mehr als verdienten Ausgleich.
Gegen Eintracht Mettingen kam man anfangs gegen die 4er-Kette nicht klar und wurde ein um das andere Mal über die Außenbahnen überspielt. So gelang den Westfalen auch die verdiente Führung per Distanzschuß. Nach dem Rückstand stand man im Mittelfeld besser und kam durch Klarmann, Kempe sowie Struckmann zu guten Chancen. Kurz vor der Halbzeit war Neuzugang Johannes Kemme, der eine Flanke von "Fury" Kempe per Kopf gegen die Laufrichtung der Torwart verwertete. Nahcdem Frohne in der 2.Halbzeit verletzungsbedingt passen musste erkämpfte verteidigte man noch ein 2:2(Klarmann). Theo Thölenjohann knickte unglücklich um und wurde per Krankenwagen noch ins Krankenhaus gefahren. Nach letzten Informationen handelt es sich "nur" um eine Bänderverletzung. An dieser Stelle gute Besserung an "TEET".

SV Hollenstede - BW Merzen 3:3
Ahrt - Hackmann -Asneimer, Krieger - Th. Thölenjohann, Kremer, Kempe, Bruns, Hoberg - Klarmann, Kornhage
Auf der Bank: Frohne, Grüter, H.Thölenjohann, Heimbrock
Tore: Klarmann(2), Kremer,

Eintr. Mettingen - BW Merzen 2:2
Ahrt - H. Thölenjohann - Frohne, Krieger - Th.Thölenjohann, Struckmann, Kempe, Hoberg, Kemme, Hackmann - Klarmann
Bank: Grüter
Tore: Kemme, Klarmann,