Wir sind die Löwen
SV Blau Weiß Merzen e.V.

Dritte bestreitet schwaches Spiel gegen Bersenbrück

16.04.2013 15:28 Uhr | 3. Herren | 1415 x gelesen

Nach einem unentschieden gegen Voltlage und einem Sieg gegen Schwagstorf verlor die dritte Herren am vergangenen Sonntag in Bersenbrück mit 1:0 gegen den Gastgeber.

Das Spiel gestaltete sich so, wie der Platz beschaffen war. Rutschig und mit vielen Unebenheiten. Beide Mannschaften gingen zu Anfang eher vorsichtig ins Spiel. Keiner konnte ein richtiges Spiel aufbauen und so bietete die Partie wenig Interessantes. Bersenbrück versuchte über weite Bälle nach vorne einen Vorteil zu erzielen. Alleridngs konnte dies von den Merzenern in der Abwehr und im Mittelfeld erfolgreich abgewehrt werden. Im Gegenzug erlangten die Bersenbrücker oft bei Merzener Abstößen in den Ballbesitz. Kurz vor der Ende der ersten Halbzeit konnten die Bersenbrücker nach einem Freistoß den Führungstreffer erzielen. Kurz darauf erfolgte noch ein Schuss an die Latte, dem aber nicht weiter nachgesetzt werden konnte. SO blieb es beim Stand von 1:0. Auch die zweite Halbzeit bot keine Nennenswerten Szenen. Oft wurden nur weite Bälle geschalgen, die von den Keepern leicht abgewehrt werden konnten. Merzen hatte noch Möglichkeiten zum Ausgleich, konnte diese aber nicht nutzen. SO blieb es beim Endstand von 1:0 für die Gastgeber.

Nach zwei starken Spielen zeigte Merzen jetzt eine schwache Leistung. Am morgigen Mittwoch müssen noch mal alle Kräfte gegen den Tabellenvorletzten Quakenbrück mobilisiert werden, um den Abstand zum rettenden Ufer nicht zu weit werden zu lassen.

Autor

Florian Schrader

145 Punkte

Beiträge dieser Person