Wir sind die Löwen
SV Blau Weiß Merzen e.V.

Erste Herren zufrieden mit der Vorbereitung

Mit einem guten Gefühl geht die Löwenelf um Trainer Nico Fehlhauer aus der Vorbereitung. Der Trainingsfleiß soll sich nun durch einen erfolgreichen Start in die zweite Saisonhälfte auszahlen.

01.03.2013 13:17 Uhr | 1. Herren | 1489 x gelesen

Mit durchweg hoher Trainingsbeteiligung und engagierter und konzentrierter Arbeit können die Blau-Weißen auf eine Vorbereitung zurück blicken, die sich doch mit dem Prädikat „absolut zufriedenstellend“ beschreiben lässt. Nico Fehlhauer ließ bereits in einem Interview mit der NOZ verlauten, dass auch der Trainer des Bezirksliga-Spitzenreiters den letzten 6 Wochen wenig Negatives abzugewinnen hat: „Nach sechs Wochen intensiver Trainingsarbeit mit hoher Bereitschaft ist die Mannschaft gut drauf und bestens für die restlichen zwölf Spiele gerüstet“.
Die Löwen bestritten in den sechs Wochen natürlich auch Freundschaftsspiele und legten nicht nur Grundlagen im konditionellen Bereich. Obwohl sich alleine durch das Wetter eindeutig schlechte Trainingsumstände einstellten, konnte die Mannschaft durch Spinning oder das Ausweichen in die benachbarte Reithalle jede Einheit absolvieren und sich die Feinabstimmung dann in den Begegnungen auf Kunstrasen holen. Gegen den Landesligisten SV Bad Rothenfelde und die Zweitvertretung von Georgsmarienhütte sprangen dabei zwei Siege heraus, wohingegen die Truppe gegen BW Lohne und die Reserve von BW Hollage den Platz als Verlierer verließ. Wichtig war jedoch, dass die Elf mit Ausnahme der Partie in Hollage gut in Bewegung war und guten Gewissens den restlichen Spielen der Saison entgegenblicken kann.
Auch die“ Neuen“ wurden direkt super aufgenommen und hervorragend integriert. Die Mannschaft ist sich sicher, dass alle Drei sowohl menschlich als auch fußballerisch eine absolute Bereicherung darstellen. Damit begrüßen wir an dieser Stelle Henrik Strunk (BW Hollage), Hizir Irmak (SC Türkgücü) sowie Eduard Keib (VfL Osnabrück II) und beenden einen kurzen Rückblick auf die letzten Wochen.

Autor

Markus Geers

345 Punkte

Beiträge dieser Person