Wir sind die Löwen
SV Blau Weiß Merzen e.V.

Löwen wollen nächsten Sieg!!!!!!

Tus Borgloh zu Gast auf Löwenkampfbahn

23.08.2012 18:56 Uhr | 1. Herren | 1415 x gelesen

über Tus Borgloh:

Statistik Saison 2011/2012 in der Kreisliga Süd(Osnabrücker Land)
• Platz 1 (22 Siege, 3 Unentschieden, 5 Niederlagen)
• Tore: 2,8 Tore / Spiel; Gegentore: 1,3 Gegentore / Spiel

Trainer: Bernd Birkemeyer
2. Trainer: Horst Hornig
Verantwortlicher: Petra Sundermann

Abgänge: Gökhan Selvi (GMHütte), Hakan Kurt (Lüstringen)
Zugänge: Matthias Groneick, Jonas Pottebaum

Diesen Sonntag treffen die Merzener Löwen auf den Aufsteiger der Kreisliga Osnabrücker Land Süd, den Tus Borgloh.
Der Gemeindeteil von Hilter am Teutoburger Wald mit knapp 1800 Einwohnern wird seit 2005 vom Trainer Bernd Birkemeyer trainiert und stieg 2012 zum dritten Mal in die Bezirksliga V auf. Das Image einer Fahrstuhlmannschaft versucht das Team bereits zu Anfang der Bezirksliga abzulegen, was Ihnen auch mit zwei Siegen (Schledehausen und Quakenbrück) aus den ersten drei Spielen überraschend gelang. Lediglich am vergangenen Wochenende mussten sich die Borgloher zu Hause mit 0:2 gegen den SC Lüstringen geschlagen geben.
Folglich werden die die Gäste mit viel Selbstvertrauen anreisen und versuchen auf der Löwenkampfbahn den einen oder anderen Zähler zu entführen. Die Merzener Löwen um Trainer Nico Fehlhauer sind jedoch durch den fulminanten Start gewarnt und werden den Gegner auf keinen Fall unterschätzen. Ganz im Gegenteil: Nach der kurzfristigen und fragwürdigen Absage am vergangenen Sonntag im Derby gegen den TuS Bersenbrück werden die Hausherren mit viel Wut im Bauch die Löwenkampfbahn zum Beben bringen und den nächsten Dreier einfahren!!!




Bericht:Michael Rechtien

Autor

Markus Geers

345 Punkte

Beiträge dieser Person