Wir sind die Löwen
SV Blau Weiß Merzen e.V.

Erste Herren mit gutem Freundschaftsspiel

Die erste Herrenmannschaft musste sich im ersten Test zur neuen Saison dem SV Bad Rothenfelde mit 2:3 geschlagen geben.

08.07.2012 21:12 Uhr | 1. Herren | 1620 x gelesen

Trotz einer 2:1-Halbzeitführung unterlagen die Merzener Löwen dem Landesligisten aus Rothenfelde nach neuntzig unterhaltsamen Spielminuten schlussendlich verdient. Nach starker erster Halbzeit schwanden bei den Blau-Weißen nach dem Seitenwechsel spürbar die Kräfte und die drei Trainingseinheiten unter der Woche machten sich bemerkbar. Außerdem boten die Südkreisler im zweiten Durchgang eine starke Vorstellung und konnten die Partie durch zwei Treffer zu ihren Gunsten entscheiden.

Den Zuschauern an der Löwenkampfbahn bot sich im ersten Spielabschnitt eine Heimmannschaft, die bissig in den Zweikämpfen war, kompakt die Räume zustellte und der Elf von Günter Baerhausen so wenig Platz zum Kombinieren gab, aber auch ihrerseits den Ball gut laufen ließ und einige schöne Angriffe vortragen konnte. Kapitän Mathias Geers besorgte nach einem Fehler in der Rothenfelder Hintermannschaft die frühe 1:0-Führung, die Malte Baumann nach einem scharfen Rechtien-Freistoß per Kopf ausbauen konnte. Kurz vor dem Halbzeitpfiff verkürzten die Gäste aus abseitsverdächtiger Position mit ihrer ersten nennenswerten Torchance durch Patrick König den Rückstand.

In den zweiten 45 Minuten hatten die Salinenstädter dann deutlich mehr Spielanteile und drückten den Gastgeber mehr und mehr in die Deckung. Daraus resultierten folglich die beiden Treffer zum 2:3-Endstand. Nachdem Torwart Georg Glins bei einem sicher verwandelten Foulelfmeter durch Torsten Kuhlmann chancenlos war, musste er den Ball nach einem sehenswerten Kopfballtreffer durch Daniel Martens noch ein drittes Mal aus dem Tor holen.

Insgesamt kann die Fehlhauer-Truppe jedoch sehr zufrieden aus diesem Testspiel gehen und einige positive Dinge mit in die nächsten Wochen der Saisonvorbereitung nehmen. Viele Dinge sahen schon richtig gut aus und dürften Hoffnung und Zuversicht bereiten. Mit einem fröhlichen Grillabend fand der Tag zu später Stunde dann noch einen gelungenen Abschluss.

Autor

Markus Geers

345 Punkte

Beiträge dieser Person