Wir sind die Löwen
SV Blau Weiß Merzen e.V.

Verschmerzliche Niederlage gegen Neuenkirchen V

Trotz 0:4 Niederlage "reich beschenkt"...


08.11.2006 09:54 Uhr | 4. Herren | 2285 x gelesen

...denn vor dem Spiel kam es zur Ehrung für das Spiel gegen den TSV Ueffeln, indem wir ja unsere Spieleranzahl auf 9 Feldspieler reduzierten, da der Gegner nur mit 10 Mann antrat, und sich ein Spieler schwer verletzte. Heiner Plagge kam stellvertretend vom Kreis OS-Land vorbei und überreichte uns mit einer kleinen Laudatio einen Ball, sowie eine Flasche Fritz Walter-Sekt.
Trainer Marko Frohne leitete den Ball postwendend an Neuenkirchen weiter. Im Spiel des Vorjahres führte Merzen 1:0. Neuenkirchen bekam in der 2.Halbzeit einen Elfmeter zugesprochen. Neuenkirchens gefoulter Stürmer Markus Drees erklärte aber, das es keiner war. ImGegenzug erzielten wir das 2:0, und gewannen 2:1. Markus musste sich von einigen Leuten einige böse Worte anhören. Daher diese "doppelte Fairplay-Aktion", die ja auch in der in der Osnabrücker Zeitung gewürdigt worden ist!

Klar mit 0:4 verlor Merzen IV gegen Neuenkirchen V. Eigentlich müssten sich die Neuenkirchener an den Kopf packen, warum sie nur gegen Merzen diese Leistung raus holten, und nicht viel höher in der Tabelle stehen. Mit vielen ehemaligen Spielern der I. und II. Herren gespickt, nahmen die Neuenkirchener sofort das Heft in der Hand, und sorgten für eine beruhigende 3:0 Pausenführung. Erst nach dem 4:0 kurz nach Wiederanpfiff liess Neuenkirchen die Zügel schleifen, und Merzen kontrollierte das Spiel. Leider gelang es nicht, die "Kulle" in Tor zu schiessen. Bei 2 gefährlichen Kontern pariert TW Dimitri Gross glänzend(TW Gechter wurde in der 60. Minute ausgewechselt, zwecks Ersatzbank in der Ersten).
Normalform erreichten nur Gastspieler "Ede" Mohs, den man wohl eher auf dem Liberoposten hätte schicken sollen(taktischer Fehler des Trainers!) und Debütant Johann Bergmann, der sich klasse einfügte!
Jetzt müssen die Punkte eben gegen Wallenhorst im letzten Spiel geholt werden!!!