Wir sind die Löwen
SV Blau Weiß Merzen e.V.

MERZEN SIEGT IM DERBY 4:1 GEGEN DEN SV QUITT ANKUM

29.09.2011 18:24 Uhr | 1. Herren | 1520 x gelesen

Am Dienstagabend um 19.30 Uhr kam es endlich zum lang erwarteten Spiel der Blau-Weißen gegen den Nachbarn SV Quitt Ankum. Ca 400 Zuschauer wollten dieses Spektakel nicht verpassen und wurden nicht enttäuscht zumindest wenn man aufs Ergebnis schaut und ein Fan der Blau-Weißen ist , denn diese setzten sich in einem Zweikampfbetonten Spiel souverän mit 4:1 durch. Der Sieg der Merzener ging völlig in Ordnung was auch die Zuschauer so sahen, auch wenn der Sieg vielleicht ein Tor zu hoch ausfiel.

Das 1:0 besorgte Mathias Geers in der 15.Minute, der einen Schuss, von Michael Rechtien, den der Ankumer Schlussmann nicht festhalten konnte unhaltbar im Netz versenkte.
Durch einen unnötigen Freistoß in der 26.Minute kam Ankum wieder zurück ins Spiel. Wellmann schlägt den ball Höhe der Mittellinie vors Tor und Ott nutzt die Verwirrung in der Defensive der Merzener und lässt Georg Glins aus elf Metern keine Chance. Noch vor der Halbzeit konnte Merzen die Führung wieder herstellen. In der 36.Minute findet eine Flanke des stark aufspielenden Michael Rechtien, den Weg zu Mathias Geers der sich gegen den Ankumer Gegenspieler Rohde behaupten kann, und abzieht, doch der Ankumer Keeper wehrt den ball zunächst noch ab, hat dann aber keine Chance mehr als Andy Reinik den Ball aus 5 Metern Einschiebt. Das 3:1 besorgt in 55.Minute wieder Andy Reinik der einen verlängerten Kopfball von Mathias Geers eiskalt im Tor versenken kann. Nur Drei Minuten Später Köpft der Mann des Tages und Kapitän Mathias Geers den Ball nach einer Ecke, die einmal mehr von Michael Rechtien kam, in den Kasten der Ankumer. Die hatten dem nichts mehr entgegen zu setzen, und so ging der Blau-Weiß als strahlender Derbysieger vom Platz.

Autor

Markus Geers

345 Punkte

Beiträge dieser Person