Wir sind die Löwen
SV Blau Weiß Merzen e.V.

Ein Krimi auf der Löwenkampfbahn.

Nichts für schwache Nerven!!

07.05.2011 15:12 Uhr | F2 - Jugend | 1776 x gelesen

Unser Gegner - Epe-Malgarten. Nicht nur die kleinen Löwen - nein, ich auch unterschätzten den heutigen Gegner, aufgrund des Hinspielsieges von 0:8. Eine andere Aufstellung von mir, wie sonst, brachte unsere Löwen aus dem Konzept. Aber auch die verstärkte Truppe aus Epe-Malgarten tat ihren Teil dazu.

Ein sehr ausgeglichenes Spiel, was hin und her ging. Viele Torchancen auf beiden Seiten - Halbzeitstand 2:2. Unsere Mannschaft ging jedes mal in Führung, aber der Gegner legte immer nach.

In der 2. Hälfte schienen wir ziemlich platt zu sein und gerieten mit 2:4 in Rückstand - noch 6 Minuten zu spielen!! Kurz vor Schluß der ersehnte Anschlußtreffer von Phil a.d. Moore durch einen Distanzschuss - noch 3 Minuten!! Wir warfen ALLES nach Vorne, die Abwehr wurde fast völlig aufgelöst und mit dem Schlusspfiff gelang Jannik Maaßmann der Treffer zum 4:4.

Ich kann nur sagen: "Ihr habt Moral bewiesen meine Junglöwen und darauf bin ich sehr stolz"!

Weitere Torschützen von uns: Maximilian Krieger und noch einmal Jannik Maaßmann.

Wie haben jetzt Nortrup und Quakenbrück gegeneinander gespielt? Ein Sieg für Nortrup wäre schlecht. Und wie ist es gekommen? Nortrup siegt Zuhause mit 3:2 - puuuh. Somit sind wir mit zwei Punkten Rückstand auf Nortrup auf dem 3. Platz der Tabelle. Wir bleiben dran und haben ja schon heute eine super Moral gezeigt bzw. unsere Junglöwen.

Euer
Andreas