Wir sind die Löwen
SV Blau Weiß Merzen e.V.

Ü32 Samtgemeindepokalsieger in Neuenkirchen

Ü40 mit 3. Platz (Beitrag von Neuenkirchen)

27.02.2011 12:46 Uhr | Alte Herren | 1779 x gelesen


Die Fußballvereine der Samtgemeinde Neuenkirchen spielten am gestrigen Freitag den Hallenmeister Ü 32 und Ü 40 aus. Samtgemeinde-Bürgermeister Martin Brinkmann ließ es sich nicht nehmen, die Ehrung der Sieger persönlich vorzunehmen.


Als Sieger des diesjährigen Ü 32-Turniers wurde die Alte Herren-Mannschaft von BW Merzen e.V. ermittelt. Mit 3 Siegen in 3 Spielen gab es denn auch keinen Zweifel an Tatsache, wer in diesem Jahr die beste Mannschaft gestellt hat.

Nicht ganz den Erwartungen entsprechen konnte der letztjährige Titelverteidiger, der SV Eintracht Neuenkirchen, der etwas abgeschlagen auf dem 3. Platz landete.

Endtabelle Ü 32
1. BW Merzen 9 Punkte
2. SG Voltlage 6 Punkte
3. SV Eintracht 3 Punkte
4. DJK Schlichthorst 0 Punkte

Mannschaft Ü32: A. Heimbrock, Chr. Krieger, M. Stermann(2), M. Frohne(1), Chr. Mersch, K. Herdemann(2), J. Klarmann(3), P. Deters,

Als Sieger des diesjährigen Ü 40-Turniers konnte sich die Alte Herren-Mannschaft der SG Voltlage e.V. durchsetzen, die souverän mit 3 Siegen in 3 Spielen die Nase vorn hatte.

Als guter Gastgeber erwies sich hier unsere Mannschaft, als sie (nicht ganz freiwillig) eine Menge Punkte an die Gäste verschenkte. Geben ist seeliger denn Nehmen, heißt es ja schließlich.



Endtabelle Ü 40
1. SG Voltlage 9 Punkte
2. DJK Schlichthorst 4 Punkte
3. BW Merzen 3 Punkte
4. SV Eintracht 1 Punkt

Mannschaft Ü40: T. Wessendorf, H. Thölenjohann, W. Gülker(1), M. Mohs(2), F. Frohne, J. Kornhage(1), Th. Thölenjohann, dazu ein Eigentor.

Ein besonderer Dank geht an unsere U (!!!) 18 Schiedsrichter-Truppe, die ruhig und souverän im Hintergrund die Ordnung des Spiels überwachte. Begleitet wurde unsere Schiris von unserer Schiedsrichterobfrau, Birgit Tepe-Rühlander, die ebenfalls die Turnierleitung übernahm.

Beitrag von Ludger Rolfsen