Wir sind die Löwen
SV Blau Weiß Merzen e.V.

Löwen beim Masters dabei

Vierter Platz beim Fortuna-Cup

03.01.2011 18:20 Uhr | 1. Herren | 2020 x gelesen

Die Erste des Blau-Weiß hat sich am gestrigen Sonntag durch einen vierten Platz beim Fortuna-Cup für das Hallenmasters in der KiKxxl-Arena in Osnabrück am kommenden Wochenende qualifiziert.

Das Turnier begann mit einer knappen 1:2 Niederlage gegen Fortuna Eggermühlen denkbar schlecht für den Blau-Weiß. Im zweiten Spiel steigerte man sich jedoch, so dass man deutlich mit 3:0 gegen den Ligakonkurrenten SC Rieste gewann. Im abschließenden Gruppenspiel hätte dann ein Unentschieden zum Erreichen des Halbfinales gereicht, doch man ließ von Anfang an keine Zweifel aufkommen und gewann gegen den Quakenbrücker SC recht souverän mit 2:0. Mit den erzielten sechs Punkten schloss man die Gruppenphase aufgrund des besseren Torverhältnisses als Gruppensieger ab.

Im Halbfinale kam es dann wie in der Qualifikationsgruppe zum Duell gegen den TuS Bersenbrück. Die Löwen spielten gut und ansehnlich, glichen zwei Mal einen Rückstand aus, doch in den entscheidenden Situationen fehlte in der Offensive die Durchschlagskraft. Zu allem Überfluss kassierte man kurz vor Ende der Partie nach einer Unachtsamkeit das 2:3, so dass man den Einzug ins Finale knapp verpasste.
(Video zum Halbfinale: http://www.os-f1.de/de/sport/fussball-regional/fortuna-cup-erstes-halfinale-tus-bersenbrueck-gegen-bw-merzen.html)

Das Spiel um Platz drei gegen den SC Rieste bot wenige Highlights und endete nach Ablauf der regulären Spielzeit 1:1, so dass die Entscheidung im Neunmeterschießen fallen musste. Dabei behielt der SC Rieste die besseren Nerven und verwandelte alle Neunmeter, während die Löwen einen Schuss nicht im Tor versenkten, so dass für Merzen der undankbare vierte Platz blieb. Mit den gezeigten Leistungen wäre mit etwas mehr Glück und Cleverness durchaus eine noch bessere Platzierung möglich gewesen.

(Video zum Spiel um Platz 3: http://www.os-f1.de/de/sport/fussball-regional/fortuna-cup-spiel-um-platz-3-bw-merzen-gegen-sc-rieste.html)

Immerhin qualifizierte man sich für das Hallenmasters in Osnabrück. Dort spielt man am kommenden Samstag in einer Hammergruppe mit dem VfL Osnabrück II, BW Hollage und BSV Holzhausen um den Einzug in die große Finalrunde am kommenden Sonntag.

Das Turnier fand mit dem SV Quitt Ankum einen würdigen Sieger (Herzlichen Glückwunsch!) und hatte mit den Verantwortlichen von Fortuna Eggermühlen einen hervorragenden Gastgeber.

Folgende Spieler waren in der Endrunde für den Blau-Weiß dabei:
Lennart Süllow, Florian Kaboth, Markus Geers, Torsten Küthe, Andreas Reinik, Andreas Merse, Michael Rechtien, Mathias Geers, Marcel Holstein

Torschützen:
Andreas Reinik (2), Markus Geers (2), Michael Rechtien (2), Andreas Merse (2), Marcel Holstein (1)

Mehr Informationen: http://www.os-f1.de/de/sport/fussball-regional.html