Wir sind die Löwen
SV Blau Weiß Merzen e.V.

Merzen II verliert zuhause gegen Eggermühlen 2:3

Vorschau: Mi, 20.10.10 SV Alhausen - BW Merzen II (Kreispokal)

17.10.2010 23:09 Uhr | 2. Herren | 1265 x gelesen

Am heutigen Sonntag hat BW Merzen II seine erste Heimniederlage einstecken müssen.

Diese Heimniederlage war vor allem der ersten Halbzeit geschuldet. Die Löwen kamen in den ersten 45 Minuten nicht richtig ins Spiel, konnten kaum Akzente nach vorne setzen und ließen auch in der Defensive die gewohnte Sicherheit vermissen. In der 30 Minute konnten die Gäste auch Eggermühlen aus ihrem Übergewicht Profit schlagen und gingen mit 1:0 in Führung. Als dann in der 45. Minute kurz vor dem Pausenpfiff auch noch das 2:0 fiel, schien die Partie bereits vorentschieden.

Doch dem war nicht so. Die Löwen kamen mit viel Dampf aus der Pause und machten direkt nach Wiederanpfiff enormen Druck auf das Gästetor. Bereits in der 47. Minute konnte Christian Wichmann auf 1:2 verkürzen, Christian Holstein traf nur vier Minuten später zum 2:2 per Foulelfmeter. Danach hätten die Löwen sogar in Führung gehen können, doch eine Großchance per Kopfball blieb leider ungenutzt. Stattdessen hatten die Gäste mehr Glück, als sie nach 60 Minuten ihrerseits die erneute Führung erzielen konnten. Danach entwickelte sich ein offenes Kreisligaspiel. Merzen machte Druck und versuchte, noch einmal zum Ausgleich zu kommen, Eggermühlen blieb über Kontergegenstöße gefährlich.
Letztlich gelang es den Löwen jedoch nicht mehr, das Ruder herumzureißen.

Fazit: Nicht unverdiente Niederlage für die Löwen. Leider gelang es nicht, die Leistung der zweiten Halbzeit über 90 Minuten abzurufen, ansonsten wäre sicherlich mehr drin gewesen. In der zweiten Hälfte jedoch bewieß die Mannschaft eine gute Moral und hätte mit etwas Glück sicher noch was Zählbares mitnehmen können.

Vorschau: Bereits am Mittwoch sind die Löwen erneut gefordert. In der 4. Runde des Kreispokals treten sie beim SV Alfhausen an. In der Liga trafen beide Mannschaften bereits aufeinander, doch der 4:0 Erfolg vor heimischer Kulisse darf keinesfalls überbewertet werden. Der SV Alfhausen befindet sich nach schlechtem Saisonstart mit einem Unentschieden und einem Erfolg gegen Eintracht Rulle klar im Aufwind. Die Mannschaft von Trainer Peter Deters wird also sehr stark gefordert sein, wenn sie in Alfhausen um den Einzug in die nächste Runde des Krombacher Kreispokals kämpfen wird.

Anstoß ist um 19:00 Uhr in Alfhausen!

Autor

Florian Rechtien

1045 Punkte

Beiträge dieser Person