Wir sind die Löwen
SV Blau Weiß Merzen e.V.

Erneute Niederlage für BW Merzen III

0-3 gegen Eintracht Rulle II

04.05.2008 20:45 Uhr | 3. Herren | 951 x gelesen

Die 3. Herrenmannschaft des Blau-Weiß hat am Sonntag ihr Heimspiel gegen Rulle II mit 0-3 verloren - bereits die 7. Niederlage in Folge. Die erste Halbzeit lässt sich - passend zum Wetter - ganz einfach zusammenfassen: müder Sommerkick! Vielleicht lag es an der allgemeinen Frühjahrsmüdigkeit oder am langen Wochenende mit vielen Partys, dass keine Mannschaft Akzente setzen konnte, weder spielerisch noch kämpferisch. Selbst dem Schiedsrichter wurde es wohl zu langweilig, so dass er die erste Halbzeit bereits nach 40 Minuten abpfiff.
In Halbzeit 2 besannen sich dann die Gäste darauf, wofür sie angereist waren - aufs Fußballspielen! Rulle baute immer mehr Druck auf und Merzen konnte nicht dagegenhalten. Folgerichtig gingen die Gäste in der 56. Minute mit 1-0 in Führung, allerdings durch ein Eigentor durch Martin Plog. Nach einer Freistoßflanke stieg dieser mit seinem Gegenspieler hoch und lenkte den Ball unglücklich ins eigene Netz.
Nach 64 Minuten schwächten sich die Hausherren nochmal selbst. Nach einer Tätlichkeit sah Frank Brüwer die Rote Karte - eine dumme Aktion des ansonsten fairen Spielers, der vorher wohl von seinem Gegenspieler ebenfalls sehr hart mit dem Ellenbogen angegangen wurde. Der Rest war dann nur noch Formsache für die jetzt souverän spielenden Gäste. In der 72. Minute erhöhten sie durch Röger auf 2-0 und in der 83. Minute erzielte Brüggemann den 3-0 Endstand.

Fazit: Mit solch einer Leistung holt die Dritte diese Saison keinen Punkt mehr. Nächste Woche geht es gegen den abgeschlagenen Tabellenletzten Bramsche II, gegen die man aus dem Hinspiel noch eine Rechnung offen hat. Bisher hat Bramsche nur einen Saisonsieg - ausgerechnet gegen uns! Ich hoffe, dass wir in dem Spiel endlich die Wende schaffen und mal wieder gewinnen!


Aufstellung: Dieckhoff, Kornhage, Plog, Asneimer, Ole, Günther, J. Kemme (ab 62. A. Maunert), Kremer, Rull, Wessling, (ab 79. U. Kemme), Brüwer