Wir sind die Löwen
SV Blau Weiß Merzen e.V.

Verdiente Niederlage in Herringhausen

SC Herringhausen - BWM III 3-1

16.09.2007 21:23 Uhr | 3. Herren | 817 x gelesen

Nach einer mäßigen Leistung verlor die Dritte das Auswärtsspiel in Herringhausen mit 1-3. In der ersten Halbzeit wollte man den Gegner bis zur Mittellinie kommen lassen und die Räume eng machen. Jedoch kam Merzen nicht richtig in die Zweikämpfe und war zu oft einen Schritt zu spät. So kam es bereits in der 7. Minute zu einem Foulelfmeter für Herringhausen, den Keeper Jens Dieckhoff jedoch parieren konnte. Auch hierdurch wurde die Mannschaft nicht wachgerüttelt und der Gegner konnte in der 13. Minute das 1-0 markieren. Merzen schaffte es auch daraufhin nicht, Herringhausen den Schneid abzukaufen und kam höchstens durch Standardsituationen zu Chancen. In der 42. Minute erhöhte der Gastgeber auf 2-0.
In der zweiten Halbzeit versuchte das Team um Kapitän Kremer, den SC Herringhausen unter Druck zu setzen. Kurz nach Wiederanpfiff hatte Heiko Wessling die Riesenchance, auf 2-1 zu verkürzen, vergab jedoch knapp. In der Folgezeit hatten beide Teams gute Torchancen, jedoch war es wiederum nur der Gastgeber, der in der 55. Minute das vorentscheidende 3-0 erzielen konnte. Merzen versuchte daraufhin, nochmal alles, kam aber leider nur noch zum Anschlusstreffer durch Dirk Kowalski (69., Vorarbeit Wessling).

Aufstellung:
Dieckhoff, Holstein (Thünker. 66.min), Günther, Asneimer, Mersch (Küthe, 70.min), Hallermann (Schrader, 75.min), Kohne, Kremer, Kowalski, Wessling, Brüwer (J. Kemme, 46.min)