Wir sind die Löwen
SV Blau Weiß Merzen e.V.

Erfolgstrainer Jens Klarmann verabschiedet

Generalversammlung der „Alten Herren“: Peter Deters wird Sportler des Jahres | Trainerteam Stermann / Fürst übernimmt

14.01.2018 14:01 Uhr | Alte Herren | 772 x gelesen

Der erste Freitag im neuen Jahr ist immer fest im Kalender eines jeden Spielers der „Alten Herren“ verbucht: Zunächst steht das so genannte „Rüpeltraining“ in der Merzener Sporthalle an, anschließend trifft man sich ab 20 Uhr beim Vereinswirt zur Generalversammlung.

Aber der Reihe nach: Beim traditionellen Rüpeltraining hatte Christian Wichmann in diesem Jahr die Nase vorn – durch engagiertes Auftreten und dem Willen, keinem Zweikampf aus dem Weg zu gehen sicherte er sich völlig verdient die Auszeichnung zum „Hallenrüpel 2018“.

Die anschließende Generalversammlung wurde gewohnt souverän durch unseren Manager Marco Frohne geleitet, der hier den passenden Mittelweg zwischen Humor und Ernsthaftigkeit gefunden hat.
Andreas „Nando“ Grüter stellte sogleich in seiner unnachahmlichen Art den Kassenbericht der Alten Herren des Vorjahres vor. Er schaffte es – trotz der hohen Ausgaben im Zusammenhang mit den Feierlichkeiten zum Kreispokalsieg – ein sehr gutes Jahresergebnis zu präsentieren. Entsprechend wurde ihm von allen anwesenden Löwen die verdiente Anerkennung – und selbstverständlich auch die Entlastung erteilt.

Danach ließ unser scheidender Coach Jens Klarmann das letzte Jahr Revue passieren. Neben den guten Ergebnissen aus der Hallenrunde, einer guten Trainingsbeteiligung und der Tatsache, dass nahezu alle vereinbarten Freundschaftsspiele stattfinden konnten, stand vor allen die äußerst erfolgreiche Pflichtspielsaison im Fokus:
1. Das Erreichen des Halbfinals im Kreispokal der ü40
2. Der erstmalige Gewinn des Kreispokals der ü32 durch ein 2:1 Erfolg beim SC Melle
3. Das Erreichen der zweiten Runde des Niedersachsenpokals nach einem tollen Fight gegen Damme auf der heimischen Löwenkampfbahn

Infolge dieser Erfolge wurde der Alten Herren eine weitere besondere Ehre zu Teil: Auf dem Sportlerball wurde sie mit dem erstmals verliehenen Titel „Mannschaft des Jahres“ geehrt!

Hubert Thölenjohann blickte dann in einer kurzen Rede auf die Trainerzeit von Jens Klarmann zurück, der dieses Amt nun aus privaten Gründen zur Verfügung stellt. Dabei stellte er sein großes Engagement auf und außerhalb des Fußballplatzes heraus und verwies nicht zuletzt auf den Kreispokalsieg, den Jens als Trainer maßgeblich mit zu verantworten hat. Er dankte Jens für seinen vorbildlichen Einsatz für die Truppe und sprach dabei sicherlich aus dem Munde aller Anwesenden.

Jens wird der Truppe natürlich als Spieler erhalten bleiben und dem neue Trainerteam bei Bedarf mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Als neues Trainerteam wurden sodann Matthias Stermann und Denis Fürst gewählt. Kapitäne der Alten Herren sind Christian Hackmann, Christian Wichmann und Jens Dieckhoff.

Anschließend stand noch die Ehrung des Sportlers des Jahres an: in geheimer Wahl wurde hier mit deutlichem Vorsprung Peter Deters gewählt – herzlichen Glückwunsch! Mit Blick auf seine sportlichen Leistungen sowie seinem Engagement im Vorstand und als langjähriger Trainer der zweiten Mannschaft eine absolut verdiente Wahl!

Nach der Besprechung der Termine für das kommende Fußballjahr, die bereits wieder in mühevoller Arbeit von Manager Frohne geplant wurden, beendete Marco die Generalversammlung um deutlich nach halb zwölf. Den Abend ließen die Anwesenden anschließend gemütlich ausklingen…

Auf ein hoffentlich in jeder Hinsicht erfolgreiches Alte-Herren-Jahr 2018!



Autor

Florian Rechtien

927 Punkte

Beiträge dieser Person