Wir sind die Löwen
SV Blau Weiß Merzen e.V.

TuS Berge holt den den Altherren-Cup in Merzen

Alle 8 Mannschaften wollen nächstes Jahr wiederkommen!

20.11.2017 17:12 Uhr | Alte Herren | 501 x gelesen

Für die Ausrichter gibt es wohl keine größere Bestätigung für ein wieder mal sehr gelungenes Turnier, wenn alle teilnehmenden Mannschaften die Bereitschaft signalisieren, im nächsten Jahr wiederzukommen.
Aber zu den Fakten:
In Gruppe I trafen der TuS Berge, SC Rieste, Spvg. Fürstenau sowie die Truppe des Veranstalters aufeinander. Der TuS Berge um den ehemaligen Merzener Andreas Schikorra sowie die Merzener, die in einem denkbar engen Spiel gegen den SC Rieste die Oberhand behielten, konnten sich für dabei das Halbfinale qualifizieren. In Gruppe II setzten sich die in der Vorrunde stark aufspielenden Mannschaften des SV Hellern sowie von Quitt Ankum gegen Eintracht Mettingen und TuS Recke durch.
In den beiden sehr spannenden Halbfinalspielen (Berge - Hellern / Ankum - Merzen) fielen in den letzten Sekunden jeweils die Anschlusstreffer, so dass das Neunmeterschiessen die Entscheidung bringen musste.
Etwas überraschend zogen dann der TuS Berge sowie der BW Merzen ins Finale ein, welches letztlich der TuS Berge verdient mit 1-0 gewann.

Hervorzuheben sind selbstverständlich die Spieler, die am Turniertag top in Form waren. Als bester Torwart wurde Michael Glasmeyer (Mettingen) ausgezeichnet, bester Spieler wurde Bastian Dreier (SV Hellern) und bester Torschütze wurde Hinrich Glins aus unserer Truppe mit 6 Treffern.

Fazit: Das Tunier hatte sowohl sportlich als auch neben dem Feld hohen Unterhaltungswert und zu dem haben wir ein neues Stürmertalent entdeckt!

Endstand:
Tus Berge
BW Merzen
SC Hellern
Quitt Ankum
VFL Eintracht Mettingen
SC Rieste
TuS Recke
Spvg. Fürstenau


Autor

Rainer Kornhage

164 Punkte

Beiträge dieser Person