Wir sind die Löwen
SV Blau Weiß Merzen e.V.

Ü32 scheiden im Niedersachsenpokal aus

Knappe 4-5 Niederlage in Brandlecht-Hestrup

24.08.2017 12:42 Uhr | Alte Herren | 151 x gelesen

Die Ü32-Löwen sind in der 2. Runde des Niedersachsenpokals in der Grafschaft Bentheim bei der Spvgg. Brandlecht-Hestrup, die in ersten Runde den SC Melle ausgeschaltet hatten, mit 4-5 ausgeschieden.
Beide Mannschaften begegneten sich die gesamte Spielzeit auf Augenhöhe, mit zwei Roten Karten, vielen umstrittenen Schiedsrichterentscheidungen und einer Chance zum Ausgleich in der letzten Sekunde sahen die Zuschauer ein äußerst spannendes und hart umkämpftes Pokalspiel. Letzlich fehlte den Merzenern an diesem Abend aber das Quäntchen Glück und Geschick. Nachdem die Löwen mit 1-0 (Eigentor) und 2-1 (J. Klarmann) geführt hatten und die erste Halbzeit besser waren, kamen die Gastgeber besser aus Kabine und drehten das Spiel zum 2-4. Das zwischenzeitliche 3-4 erzielte C. Hackmann und 4-5 C. Holstein. Die Gastgeber nutzten in dieser Phase ihre Räume und spielten ihre Konter erfolgreich zu Ende. Die Löwen hingegen stemmten sich bis zu Ende gegen die drohende Niederlage und wären fast mit dem Abpfiff dafür belohnt worden. Sowohl in der ersten Runde gegen Damme als auch gegen Brandlecht-Hestrup trafen die Merzener auf sehr starke Mannschaften und konnten zwei rassige Pokalfights bestreiten. Enttäuscht aber mit erhobenen Kopf geht damit die Reise im Niedersachsenpokal für die Altlöwen aus Merzen zu Ende.

Autor

Rainer Kornhage

142 Punkte

Beiträge dieser Person