Wir sind die Löwen
SV Blau Weiß Merzen e.V.

LIONS starten Vorbereitung auf die neue Saison

Christian Rupp neuer Löwen-Trainer – Zuschauer erwarten packende Duelle in der Bezirksliga Süd

11.08.2017 10:31 Uhr | 1. Herren | 513 x gelesen

Ende Juli sind die Merzener Basketball-Herren mit der Vorbereitung auf die neue Saison gestartet. Zum Auftakt erwartete ein neuer Übungsleiter die Spieler in der Sporthalle:
Christian Rupp wird ab sofort neuer Coach des neuformierten Merzener Teams.
Nach zwei Probetrainings im Sommer entschied sich der in Ankum wohnhafte Basketball-Lehrer die Herausforderung anzunehmen.
Alle Akteure, sowohl alt und jung, können sich dabei auf geballte Fachkompetenz freuen.
Der erfahrene B-Lizenz-Trainer betreute bereits zahlreiche Regionalliga-Teams, fungierte u.a. auch als Team-Manager und Trainer beim TuS Bramsche und coachte zuletzt den damaligen BOL-Meister und späteren Aufsteiger Osnabrücker TB, der den Lions noch in Erinnerung geblieben sein dürfte.
Herzlich Willkomen beim Blau-Weiß, Christian!

15 Spieler hießen ihren neuen Coach herzlich willkommen und zeigten bereits gute Ansätze beim anschließenden „Aufgalopp“. Neben vielen koordinativen Übungen mit Ball sorgten einige Teambuilding-Aktionen dafür, dass auch der Spaß nicht zu kurz kam.
Für die kommende Saison kann Christian Rupp mit einer schlagkräftigen Truppe mit sowohl jungen Talenten als auch erfahrenen Spielern planen.
Nach der enttäuschenden letzten Spielzeit, die mit dem Abstieg aus der Bezirksoberliga endete, gab es zunächst viele Fragezeichen. Einige Spieler mussten aus diversen Gründen mit dem Spiel- und Trainingsbetrieb bereits während der Saison kürzer treten und werden dies auch in Zukunft müssen. Darunter langjährige Leistungsträger wie Michael Grüter und Wolfgang Redecker.
Daher entschied sich die Basketball-Abteilung im Sommer die zwei bestehenden Herrenmannschaften zusammenzulegen und mit einer breit aufgestellten 1. Herrenmannschaft, bestehend aus einem festen Kern plus einem „Pool“ aus sporadisch zur Verfügung stehenden Spielern, in die neue Saison zu gehen.
Eine neue 2. Herrenmannschaft wird dabei komplett aus der letztjährigen U18 Mannschaft formiert, die in der abgelaufenen Saison in der Bezirksliga Nord die Meisterschaft erringen konnte. Dieses sehr junge Team soll ihre ersten Erfahrungen im Herrenbereich in der Kreisklasse Nord sammeln.
Neben vielen bekannten Gesichtern aus der zweiten Mannschaft, konnten die Löwen in der Sommerpause auch einen echten Neuzugang gewinnen:
Mit Andreas Höhler wechselte ein 18-Jähriges Talent von den Young Dragons Quakenbrück zu den Lions. Andreas spielte seit der Saison 2013/14 in der Jugend-Bundesliga JBBL/NBBL und erreichte in den letzten beiden Spielzeiten jeweils das FinalFour. Er zeigte bereits in vielen Trainingseinheiten, dass er sowohl spielerisch als auch menschlich ein echter Gewinn für die Löwen ist.
Herzlich Willkomen beim Blau-Weiß, Andreas!

Folgende Spieler werden in der Saison 2017/18 für die 1. Herrenmannschaft des Blau-Weiß an den Start gehen:
Alexander Altmann
Oleg Braun
Alexander Seebach
Andreas Höhler
Bastian Hüllen
Benedictus Lingens
Björn Schwertmann
Eduard Schwarz
Johannes Brinkmann
Lars Mörking
Marcus Henschel
Marcus Wichmann
Max Wetstein
Niklas Maaßmann
Stefan Brüggemann

Auf Abruf:
Frederick Wiemerslage
Florian Herdemann
Florian Hugenberg
Michael Grüter
Phillipp Vennemann

Ab sofort werden die Löwen wieder dienstags und donnerstags sowie in einer freien zusätzlichen Einheit auch freitags (jeweils um 20 Uhr) dem orangen Leder hinterher jagen.
Bis zum Saisonstart am 09.09. (18:30 Uhr Heimspiel gegen TuS Bramsche II) sind zudem einige Testspiele in Planung. Das erste Testspiel findet am kommenden Samstag, den 12.08. um 16.30 Uhr in der Merzener Löwenhalle statt, Gegner wird der TV Vörden sein. Die Vördener sind ein sehr eingespieltes Team, verpassten in der abgelaufenden Saison ganz knapp den Aufstieg in die Bezirksliga und werden unserer neu formierten Mannschaft bestimmt alles abverlangen.

Die Vorfreude auf die neue Bezirksliga-Saison dürfte nicht nur bei den Spielern steigen. Die Merzener Zuschauer, auf dessen Unterstützung die Lions im kommenden Jahr wieder hoffen, erwarten viele packende Duelle: In den ersten drei Spielen stehen packende Nordkreis-Derbys auf dem Programm: Mit Bramsche, Bersenbrück und Quakenbrück warten gleich drei Gegner aus der Region. Außerdem treffen die Merzener auf zwei ehemalige Weggefährten aus der BOL: den SC Wildeshausen und den TV Dinklage. Ebenfalls kein unbeschriebenes Blatt ist der BV Essen, der vor allem vielen Spielern aus der zweiten Herren noch aus direkten Duellen bekannt sein dürfte. Zudem müssen die Löwen zweimal in Osnabrück ran (OTB II und Gretesch), was angesichts der nun ausbleibenden Auswärtsfahrten in den Oldenburger Raum ein deutlich angenehmeres Unterfangen sein wird.

Die Merzener Basketballer freuen sich auf eine tolle Saison und hoffen auf die Unterstützung ihrer Fans!
!!! LIONS GO !!!