Wir sind die Löwen
SV Blau Weiß Merzen e.V.

Lions erkämpfen wichtigen Heimsieg

63:57 Erfolg gegen Abstiegskonkurrenten BTB Royals II

14.12.2016 09:35 Uhr | 1. Herren | 428 x gelesen

Die Basketballer konnten am vergangenen Samstag den so wichtigen zweiten Saisonsieg gegen die Royals vom Bürgerfelder TB einfahren. In einem sehr zerfahrenen Spiel behielten die Löwen am Ende die Nerven und retteten den Sieg über die Zeit.

Merzen stand von Beginn an stark in der Defense. Viele Ballgewinne und einige schön herausgespielte Punkte sorgten für eine 14:12 Viertelführung.

Im zweiten Abschnitt zeigte dann auch Bürgerfelde seine Defense-Qualitäten und ließ den starken Merzener Centern kaum Raum zur Entfaltung. So ging es mit 22:21 für die Löwen die Halbzeitpause.

Im dritten Abschnitt offenbarten die Blauen dann die Probleme, die sich bisher durch die Saison ziehen. Die konditionellen Schwierigkeiten sorgten immer wieder für haarsträubende Ballverluste. Darunter litt dann auch das Angriffsspiel. Der guten Defense der Löwen war es zu verdanken das sich der BTB in dieser Phase nicht entscheidend absetzten konnte. So ging es mit einem Rückstand von 41:42 in die Pause.

Trotz der Schwierigkeiten im besagten Viertel rauften sich die Mannen um Spielertrainer Stefan Brüggemann dann noch mal zusammen, lag doch die Chance auf den zweiten Saisonsieg in der Luft. Merzen agierte in der Folge wieder konzentrierter und konnte die Ganzfeldpresse des Gegner ein ums andere Mal knacken. Was wiederum zu einfachen Punkten und mehr Spielfluss in der Offensive führte. Die letzten acht Minuten des Spiels waren geprägt von vielen Fouls und daraus resultierenden Freiwürfen zu Gunsten der Löwen. Stefan Brüggemann und Michael Grüter behielten aber in der Schlussphase die Nerven von der Linie und sicherten damit letztendlich den 63:57 Erfolg.

Auch nach dem wichtigen Sieg können die Blauen aber in Sachen Abstiegskampf noch längst nicht durchatmen. Der Klassenerhalt wird sich sicherlich erst am letzten Spieltag entscheiden. Bis dahin heißt es kämpfen und beißen, dass es geht hat man am Wochenende endlich mal wieder bewiesen.
Lions GO!!

Für Merzen spielten: Punkte davon 3er

Johannes Brinkmann 5/1
Alexander Ott
Michael Grüter 22/4
Stefan Brüggemann 13
Benni Lingens 4
Wolfang Redecker 7
Markus Henschel 5
Max Wetstein 7