Wir sind die Löwen
SV Blau Weiß Merzen e.V.

BW Merzen - SC Rieste 0:1

Empfindliche Derbyniederlage

14.11.2016 12:02 Uhr | 1. Herren | 552 x gelesen

Zum letzten Hinrundenspiel empfing man im Altkreisklassiker den SC Rieste an der Löwenkampfbahn. Nicht nur die Derbyatmosphäre, sondern auch die Wichtigkeit im Kampf um den Klassenerhalt unterstrich die Brisanz dieses Spiels.
Wir begannen mutig und konnten uns in der ersten Hälfte eine kleine Feldüberlegenheit erspielen. Daraus resultierten einige aussichtsreiche Torchancen, die jedoch nicht genutzt werden konnten. Zunächst scheiterte Andreas Reinik an Riestes Torhüter Matthias Grüter, anschließend verpasste Florian Strothmann die Führung nur knapp. Das Tor des Tages erzielten unsere Gäste bereits in der ersten Hälfte und auch ein wenig überraschend zu dem Zeitpunkt. Gäste-Spieler Laurenz Wessel ließ man rund 20m vor dem Tor gewähren, der dies mit einem sehenswerten Schlenzer in das linke obere Eck bestrafte. Wir blieben zwar weiterhin dran, doch der Ausgleich nach erneut guten Möglichkeiten wollte einfach nicht fallen.
Nach dem Seitenwechsel entwickelte sich ein rassiges Spiel mit Kampf um jeden Zentimeter auf dem tiefen Geläuf. Die Löwenelf drängte auf den Ausgleich und agierten hauptsächlich mit langen Bällen, die jedoch immer wieder von der Abwehrreihe der Gäste abgefangen wurden. Da sich mit zunehmender Spielzeit auch Ungenauigkeiten im Passspiel einschlichen, blieben zwingende Torchancen Mangelware. Rieste verteidigte konsequent und beschränkte sich auf Konter, sodass das Spiel hauptsächlich von der Spannung lebte.In der Schlussminute lag der Ausgleich dann auf einmal in der Luft. Nach einem Freistoß aus dem Halbfeld kam Viktor Patzer am Fünfmeter-Eck nochmal an den Ball, scheiterte jedoch am Riester Schlussmann, der die 3 Punkte seines Teams festhielt.

Ein ernüchternder Nachmittag für unsere Löwen, die sehr gute Tormöglichkeiten ausließen und erneut mit leeren Händen dastehen. Am nächsten Wochenende startet man im Heimspiel gegen Berge bereits in die Rückrunde. Hier ist ein Sieg unbedingt notwendig, um den Anschluss an die Nichtabstiegsplätze zu halten.

Autor

Georg Glins

145 Punkte

Beiträge dieser Person