Wir sind die Löwen
SV Blau Weiß Merzen e.V.

Lions verlieren zum Auftakt gegen Rasta Vechta II

27.09.2016 16:37 Uhr | 1. Herren | 666 x gelesen

Die Basketballlöwen haben ihr erstes Saisonspiel knapp mit 67:74 bei Rasta Vechta unglücklich wenn auch gleich unterm Strich verdient verloren.

Trotz der Ausfälle von Wolfgang Redecker und Benni Lingens zeigt das Tema eine ordentliche und kämpferisch ansprechende Leistung. Im Verlauf des Spiels kämpfte man sich zwei Mal nach einem 15 Punkte Rückstand zurück und hatte in den Schlussminuten sogar die Möglichkeit auf den Ausgleich.

Am Ende fehlte den Löwen aber die Kraft um den letzten Schritt zu gehen. Vechta verwandelte in der letzten Minute eiskalt zwei Dreier und feierte verdient den ersten Saisonsieg.

Spielertrainer Stefan Brüggemann zeigte sich aber weitestgehend zufrieden: „Mit dem Fehlen von Wolle und Benni hat uns in der Offensive die nötige Power gefehlt. Das wir am Ende trotzdem knapp dran waren, lässt für die nächsten Spiele hoffen. Wenn wir komplett sind werden wir unsere Spiele gewinnen“.

Lobend zu erwähnen ist an der Stelle der besagte Stefan Brüggemann, nach seiner schweren Knieverletzung zeigte er mit starken 22 Punkten, dass mit ihm zu rechnen ist. Phasenweise war er „fast“ wieder der Alte.

Lions GO!!!


Für Merzen spielten: Punkte/davon 3er

Alexander Altmann 6
Johannes Brinkmann
Stefan Brüggemann 22
Michael Grüter 17/2
Markus Henschel 3/1
Bastian Hüllen 6
Niklas Maaßmann
Phillip Vennemann
Max Wetstein 11/3
Björn Schwertmann