Wir sind die Löwen
SV Blau Weiß Merzen e.V.

Vorschau Heimspiel: SV Bad Laer

08.09.2016 17:34 Uhr | 1. Herren | 642 x gelesen

Diesen Sonntag um 15:00 Uhr bestreitet die 1. Herren des Blau-Weiß ihr drittes Spiel vor heimischer Kulisse gegen den Aufsteiger SV Bad Laer.

Die Mannschaft von Manfred Plagemann holte zur neuen Saison die drei Neuzugängen Stefan Bartsch, Marvin Wientke und Christoph Aulenbrock aus der 2. Mannschaft des SV Bad Laer hoch. Die Neuzugängen sollen die Abgänge von Lennart Schowe, Dominik Langeleh (pausieren aufgrund ihres Studiums) und Tim Unger (wechselte zum Footballclub New Yorker Lions) kompensieren. Zudem fallen Michael Mentrup (Knieprobleme) und Daniel Klein (Bänderriss) verletzungsbedingt aus.

Vorjahr:
Kreisliga Süd, 1. Platz
24 Siege, 1 Unentschieden, 5 Niederlagen
121:49 Tore
Beste Torschützen: Seete (35 Tore), Ulrichs (32 Tore), Rolf (12 Tore)

Der Aufsteiger verpatzte den Saisonauftakt und startete mit einer Niederlagenserie von vier Spielen (1:6 gegen SC Lüstringen; 3:5 gegen TSV Wallenhorst; 0:5 gegen Kloster Oesede und 2:3 gegen Viktoria 08 Georgsmarienhütte). Ihr letztes Spiel war das gegen Rot-Weiß Sutthausen, welches ein eine Begegnung zweier Aufsteiger war, die Bad Laer mit 4:3 für sich entscheiden konnte und sich somit die ersten drei Punkte der Saison sichern konnte. Mit diesen drei Punkten belegt Bad Laer aktuell den 15. Tabellenplatz.

Für unsere Merzener Löwen geht es in diesem Spiel um drei wichtige Punkte um Abstand zu den Abstiegsplätzen zu gewinnen und die Niederlage von letzten Sonntag wieder gut zu machen.Somit wünschen wir .den Merzener Löwen ihre alte Stärke zurück um weitere drei Punkte in Merzen zu lassen.

Autor

Martin Wolke

70 Punkte

Beiträge dieser Person