Wir sind die Löwen
SV Blau Weiß Merzen e.V.

Vorschau Heimspiel: SC Glandorf

12.08.2016 14:03 Uhr | 1. Herren | 629 x gelesen

Am kommenden Samstag um 17:00 Uhr empfängt die 1. Herren des Blau-Weiß den SC Glandorf zum ersten Heimspiel der neuen Saison.

Der Kader des SC Glandorfs verzeichnet mit Rene Gäer, Klaus Raske, Niklas Rottwinkel, Matthias Lehmkuhl, Daniel Schade und Thorsten Röttger sechs Abgänge in Richtung der 2. Herren des SC Glandorfs. Allerdings konnte Trainer Oliver Köther die drei Zugänge Benedikt Lehmkuhle, Stefan Pues und Felix Averesch, welche alle aus der eigenen Jugend kommen, in dem Kader der 1. Herrenmannschaft willkommen heißen. Somit kommt man auf einen jungen Kader mit 21 Spielern.

Vorjahr:
Bezirksliga Weser-Ems 5, 9. Platz
14 Siege, 1 Unentschieden, 15 Niederlagen
49:56 Tore
Beste Torschützen: Scheckelhoff (14 Tore), Klose (8 Tore), Schöne (6 Tore)

Die Glandorfer gewannen ihre ersten vier Testspiele ihrer Vorbereitung (5:4 gegen TuS Hilter; 3:2 gegen TuS Glane; 3:0 gegen SV Schwarz-Weiß Lienen 1931 und 5:4 gegen TSG Harsewinkel), ließen allerdings in ihren letzten beiden Testspielen nach, sodass diese verloren wurden (0:3 gegen BSV Holzhausen und 2:3 gegen SG Sendenhorst 1910 e.V.) Auch im Bezikspokal musste sich der SC Glandorf gegen SV Bad Rothenfelde mit 0:2 geschlagen geben. Zudem misslang der Saisonauftakt gegen Rot-Weiß Sutthausen mit 0:1. So hat Glandorf nun 4 Niederlagen in Folge.

Für die Merzener Löwen zeigt sich in diesem Spiel, in welche Richtung es in dieser Saison geht. Nach den beiden Unentschiedenen gegen Berge im ersten Ligaspiel und gegen den FC Schapen 27 im Bezirkspokal möchten die Blau-Weißen jetzt noch eine Schippe drauflegen, um mit einem Sieg den ersten Dreier der Saison einzufahren. Somit hoffen wir, dass den Merzenern Löwen dies gelingt.

Direkter Vergleich aus der Vorsaison:
25.10.2015 Blau-Weiß Merzen – SC Glandorf 4:1
29.04.2016 SC Glandorf – Blau-Weiß Merzen 0:1

Autor

Martin Wolke

70 Punkte

Beiträge dieser Person