Wir sind die Löwen
SV Blau Weiß Merzen e.V.

BW Hollage - BW Merzen 4:2

13.04.2016 19:28 Uhr | 1. Herren | 590 x gelesen

Am vergangenen Sonntag erwartete unsere Mannschaft mit dem Gastspiel beim Spitzenteam aus Hollage eine wahre Herculesaufgabe. Nichtdestotrotz ging man nach dem Kantersieg gegen Bohmte mit breiter Brust in die Partie. Ebenfalls war es ein Wiedersehen mit einigen bekannten Gesichtern auf Hollager Seite, die noch in der vergangenen Saison die Schuhe für die Merzener Löwen schnürten. Verzichten musste man auf Abwehrstammkraft Dennis Wessling, dafür rückte Kapitän Michael Rechtien eine Position nach hinten in die Innenverteidigung.
Die ersten 20 Minuten gestalteten die Löwen recht ausgeglichen und hatten die flinken Außenspieler mit konsequenter Zweikampfführung gut im Griff. Anschließend folgte allerdings eine 10 minütige Tiefschlafphase, in der man zu nachlässig agierte und keinen Zugriff auf die Gegenspieler im Mittelfeld fand. Nach dem 1:0 für die Heimmannschaft wirkte die Elf von Trainer Graw geschockt, was Hollage im Stile einer Spitzenmannschaft mit einem Doppelschlag nutzte und mit einer 3:0 Führung in die Halbzeit ging.

Im zweiten Durchgang setzte man alles auf eine Karte, um mit einem frühen Anschlusstreffer wieder etwas Spannung in die Partie zu bekommen. Dadurch eröffnete man dem Gegner natürlich einige Räume zum kontern. Einige Minuten nach Wiederanpfiff nutzte Hollage eine dieser Möglichkeiten zum vorentscheidenden 4:0. In der Folgezeit schaltete die Heimelf 2,3 Gänge im Spiel nach vorne zurück, was zu mehr Spielanteile für unsere Mannschaft führte. Jedoch war mit einem Tor aus dem Gewusel von Martin Dirkes und einem Eigentor nicht mehr als Ergebniskosmetik möglich.

Trotz einer Leistungssteigerung in der zweiten Halbzeit musste man sich verdient BW Hollage geschlagen geben, die eine 10 minütige Schwächephase ausnutzten und die Partie im ersten Durchgang entschieden.

Autor

Georg Glins

130 Punkte

Beiträge dieser Person