Wir sind die Löwen
SV Blau Weiß Merzen e.V.

Lions machen Schritt in die richtige Richtung

Klarer Sieg gegen Oldenburg nach zuletzt drei Niederlagen

30.11.2015 19:20 Uhr | 1. Herren | 1234 x gelesen

Die Merzener Basketball-Löwen haben sich am vergangenen Samstag (28.11.) mit einem deutlichen 75:43-Sieg gegen den Oldenburger TB III in der Bezirksoberliga Weser-Ems zurückgemeldet. Nach zuletzt drei Niederlagen in Folge zeigten sich die Lions dem Merzener Publikum wieder von ihrer Schokoladenseite und bestachen durch ein ausgeglichenes Scoring und eine geschlossen starke Defensivleistung.

Im ersten Viertel hielt man das junge Team aus dem Norden auf acht Punkte. In den zweiten zehn Minuten gelang der Mannschaft von Coach Brüggemann die Führung bis zur Halbzeit auszubauen (32:21).
Einziges Manko, was sich die Lions in der Halbzeitansprache vorwerfen lassen mussten, waren leichte Unkonzentriertheiten beim Spielaufbau, bedingt durch das harte Pressing der Gäste.
Im zweiten Durchgang fanden die Löwen aber immer bessere Mittel das Forechecking des OTBs im Kollektiv zu überwinden. So zeigten die Blau-Weißen ein teils ansehnliches Passspiel und wussten die Größen- und körperlichen Vorteile „am Brett“ (Herdemann, Lingens, Redecker) effizient zu nutzen.
Obwohl bei den Gastgebern die Leistung des gesamten Teams auffiel, bei der jeder ausnahmslos seine Rolle fand und ausfüllte, stach mit Michael Grüter ein Spieler besonders heraus: Neben 13 Punkten war Merzens Center-Hüne vor allem in der Verteidigung wie ein Fels in der Brandung. Immer wieder pflückte er wichtige Rebounds und brachte durch eine rekordverdächtige Vielzahl an geblockten Würfen den Gegner so manches Mal zur Verzweifelung.

Nach einem soliden dritten Viertel (20:12) setzten die Lions im Schlussabschnitt sogar noch einmal eine Schippe drauf. Die Bemühungen der Gäste, die nach einem kurzen Aufbäumen ihre letzte Chance witterten, wurden sogleich zunichte gemacht, als Timo Brackmann innerhalb kürzester Zeit dreimal von der Dreierlinie einnetzte und schließlich einen souveränen Sieg der Löwen unter Dach und Fach brachte.

Nun heißt es, an die Leistung anzuknüpfen und kommenden Samstag (05.12.) zuhause gegen Petersfehn weiteren Boden gut zu machen!
Die Lions danken allen Zuschauern und hoffen am kommenden Wochenende erneut auf reichlich Unterstützung!!!
SAVE THE DATE: Samstag, 05.12.2015, 20:00 Uhr !!! LIONS GO !!!


Endergebnis:

BW Merzen – Oldenburger TB III 75:43 (15:8, 17:13, 20:12, 23:10)

Es spielten (Punkte/3er):

#6 Johannes Brinkmann (5/1)
#7 Stefan Brüggemann –Tr/Cap-
#8 Max Wetstein (9/1)
#9 Frederick Wiemerslage (5/1)
#10 Michael Grüter (13/1)
#11 Timo Brackmann (9/3)
#12 Benedictus Lingens (11)
#13 Bastian Hüllen (5)
#14 Florian Herdemann (8)
#15 Wolfgang Redecker (10)
Nicht dabei: Florian Hugenberg, Michael Olding.

Die Lions in neuem Gewand! Ein ganz besonderer Dank gilt unserem Mitspieler und Sponsor Benedictus Lingens (Corso Sauna Manufaktur, siehe Weitere Informationen...)!


Mehr Informationen