Wir sind die Löwen
SV Blau Weiß Merzen e.V.

Vorschau Heimspiel: SC Glandorf

22.10.2015 17:43 Uhr | 1. Herren | 1003 x gelesen

Am Sonntag empfängt unsere erste Herren den bislang furios aufspielenden Aufsteiger aus Glandorf um 14:00 Uhr auf der Löwenkampfbahn.

In personeller Hinsicht hat sich beim SC Glandorf in der Sommerpause im Vergleich zur vergangenen Saison kaum eine Veränderung ergeben. Der Kader aus der Aufstiegssaison ist fast komplett zusammengeblieben. Lediglich Christian Höllmann hat seine Karriere beendet. Zum Kader hinzugekommen ist mit Michael Pöhler aus der eigenen Jugend auch nur ein neuer Spieler. Somit können sich die Blau-Weißen am Sonntag vor allem auf einen sehr eingespielten Gegner einstellen. Da der gesamte Kader des SC Glandorf zwischen 20 und 26 Jahren alt ist, wird es die Elf von Bruno Graw vor allem mit einer sehr jungen Mannschaft zu tun bekommen.

Vorjahr:
Kreisliga Osnabrücker-Land Süd, 1. Platz
20 Siege, 6 Unentschieden, 4 Niederlagen
84:33 Tore
Beste Torschützen: Scheckelhoff (23 Tore), Klose (9 Tore), Knappheide, Raske, Schliehe-Diecks (je 7 Tore)

Im Bezirkspokal musste der SC Glandorf direkt in der ersten Runde gegen den ambitionierten Bezirksligisten aus Lüstringen antreten. Dieses Spiel ging knapp mit 0:1 verloren. Nichtsdestotrotz starteten unsere heutigen Gäste zu Saisonbeginn furios mit 10 Punkten aus 4 Spielen. Dadurch hatte sich der SC Glandorf bereits in den ersten Spielen Aufmerksamkeit in der neuen Liga verschafft. Im weiteren Verlauf der Saison folgten lediglich drei Niederlagen gegen die Topteams aus Hütte, Hollage und Voxtrup und weitere 4 Siege gegen Schledehausen (1:0), Rieste (7:3), Bohmte (2:0) und Dodesheide, die am vergangenen Wochenende mit 2:1 besiegt werden konnten. Nach nun 11 bestrittenen Spielen steht die Mannschaft des SC Glandorf mit 22 Punkten auf einem hervorragenden 4. Tabellenplatz. Somit kann man von einem starken Saisonstart des SC Glandorf sprechen, mit dem nur wenige Experten gerechnet haben.

Für die Merzener Löwen gilt es nach nunmehr 5 Niederlagen in Folge den Bock umzustoßen und endlich mal wieder etwas Zählbares zu holen. Durch die vielen Niederlagen ist man aktuell auf einen Abstiegsplatz gerutscht und möchte diesen natürlich möglichst schnell wieder verlassen. Mit dem SC Glandorf erwartet die Blau-Weißen sicherlich ein starker Gegner. Allerdings wollen die Löwen nach der wetterbedingten Spielpause am vergangenen Wochenende nun zurück in die Erfolgsspur finden. Von daher hoffen wir auf ein gutes Spiel unserer Mannschaft, eine große Unterstützung der Anhänger des Blau-Weiß und ein erfolgreiches Ergebnis.

Autor

Fabian von der Haar

65 Punkte

Beiträge dieser Person