Wir sind die Löwen
SV Blau Weiß Merzen e.V.

Vorschau Heimspiel: SF Schledehausen

03.09.2015 08:04 Uhr | 1. Herren | 1059 x gelesen

Am kommenden Sonntag tritt die 1. Herren des Blau-Weiß um 15:00 Uhr zum Heimspiel gegen die SF Schledehausen an.

Bei den Sportfreunden aus Schledehausen gab es zur neuen Saison einen großen personellen Umbruch. Dabei hatte der kommende Gegner vor allem namhafte Abgänge zu verzeichnen. Mit Matthias und Jonas Strehl, Florian Munz, Niklas Dröge, Niclas Stock, Julian Schwieger und Jannik Reineke schlossen sich alleine sieben Spieler dem SC Melle bzw. SC Melle II an. Henrik Hinrichsen, Tobias Meyer, Joscha Koch, Niklas Siekemeyer, Timo Block verließen ebenfalls den Verein bzw. sind aus beruflichen Gründen aktuell nicht aktiv. Zum Kader der Sportfreunde Schledehausen neu hinzugekommen sind mit Klaas Kolkmeyer, Christoph Peschel, Dominik Bolduin, Julian Priebe, Jannik Kandzi, Silas Rauschen und Nick Uthmann vor allem junge talentierte Spieler aus der A-Jugend bzw. aus der zweiten Mannschaft, die zum Teil bereits in der vergangenen Saison Bezirksligaluft schnuppern durften. Zusätzlich verstärken Jan-Pascal Bückmann (BW Hollage), Tammo Dornbusch (VfL Holsten), Christian Meyer (SV Rasensport) und Albert Reinholz (Türkspor Melle) die Mannschaft. Trainer ist wie in den vergangenen Spielzeiten weiterhin Björn Steffen.

Vorjahr:
Bezirksliga Weser-Ems 5, 11. Platz
11 Siege, 5 Unentschieden, 14 Niederlagen
47:59 Tore
Beste Torschützen: Matthias Strehl (13 Tore), Max Munz (6 Tore), Steffen Klesser (4 Tore)

Zur Vorbereitung auf die neue Saison standen für die SF Schledehausen fünf Testspiele auf dem Programm. Dabei gab es für die Mannschaft aus dem Südkreis ausschließlich Siege (4:2 gegen Bad Laer, 3:1 gegen Borgloh, 5:1 gegen Bad Rothenfelde II, 4:0 gegen Hilter und 6:0 gegen Wimmer/Lintdorf). Allerdings musste man sich, als es Ernst wurde, in der ersten Runde des Bezirkspokals gegen die SF Lechtingen mit 0:3 geschlagen geben. Die ersten Spieltage der neuen Saison verliefen für die Sportfreunde Schledehausen nicht nach Maß. Gegen Rieste, Bohmte und Hollage zogen die Schledehausener jeweils den Kürzeren, sodass sie nach drei Spieltagen mit null Punkten am Ende der Tabelle wiederzufinden waren. Vergangenen Spieltag konnte man allerdings mit einem 1:0 Sieg gegen SSC Dodesheide den ersten Dreier einfahren und somit das Tabellenende verlassen.

Nach zwei Siegen in Folge sind die Merzener Löwen gewillt auch das anstehende Heimspiel für sich zu entscheiden und so die Siegesserie fortzusetzen. Dieses wird allerdings kein leichtes Unterfangen, da die Sportfreunde aus Schledehausen nach dem Sieg am letzten Wochenende ebenfalls nachlegen wollen. Dabei wartet eine sehr junge und spielstarke Mannschaft auf unsere 1. Herren. Die Blau-Weißen müssen somit fokussiert an die Aufgabe herangehen und sich voll auf die eigene Leistung konzentrieren. Dann ist ein weiteres Erfolgserlebnis möglich.

Direkter Vergleich aus der Vorsaison:
10.08.2014 Blau-Weiß Merzen – SF Schledehausen 4:0
23.11.2014 SF Schledehausen - Blau-Weiß Merzen 3:2

Autor

Fabian von der Haar

65 Punkte

Beiträge dieser Person