Wir sind die Löwen
SV Blau Weiß Merzen e.V.

Fürstenau - BW Merzen II

Abstiegskampf pur im Nordkreis - 1. Endspiel für die 2. Herren

24.04.2015 13:59 Uhr | 2. Herren | 896 x gelesen

Am kommenden Sonntag kommt es um 15 Uhr in Fürstenau zu einem richtungsweisenden Spiel für die 2. Herren.
Fürstenau steht mit 16 Punkten auf dem 14.Platz, Merzen mit 14 Punkten auf dem 15.Platz.

Heißt: Mit einem Sieg kann Merzen an Fürstenau vorbeiziehen.

Es wird mit Sicherheit ein sehr enges Spiel, denn beide konnten am letzten Wochenende gegen Rulle bzw. Lechtingen überzeugen.
Hoffentlich mit 3 wichtigen Punkten für Merzen !

BKR:

Im Mittelpunkt der Nordkreisteams steht das Abstiegsderby zwischen Fürstenau und Merzen II. Doch auch die anderen Vereine haben teils knifflige Aufgaben vor der Brust.


Vorentscheidenden Charakter hat in der Tat die Partie zwischen Fürstenau und Merzen II. Beide Teams stecken mitten im Abstiegskampf: Während die Gastgeber mit 16 Punkten auf Platz 13 rangieren, befinden sich die Löwen auf einem Abstiegsplatz. ,,Es kommen jetzt drei absolute Topspiele", ist sich Fürstenaus Trainer Jürgen Frantzen bewusst. Nach der Partie gegen Merzen II geht es gegen Quakenbrück und Bippen. Trotzdem sieht sich der Übungsleiter mit seinem Team gut gerüstet - gerade nach der 0:2-Niederlage gegen Rulle: ,,Wenn wir diese Leistung wiederholen, dann können wir noch viele Punkte holen und die Klasse halten." Auch sein Gegenüber, Merzens Peter Deters, war am letzten Wochenende nach einer Niederlage positiv gestimmt. Bisher hatten die Blau-Weißen ein schweres Programm seit der Winterpause, in denen es nur einen Sieg in Achmer zu bejubeln gibt. Da auch Merzen II BSC und QSC auf dem Zettel hat, sollen Erfolge gegen direkten Konkurrenten den Ligaerhalt sichern. Deters überzeugte gegen Lechtingen, dass sein Team viel Aufwand betrieb und dem Tabellenzweiten lange die Stirn geboten hat.


Mehr Informationen: http://www.fupa.net/berichte/abstiegskampf-pur-im-nordkreis-286214.html