Wir sind die Löwen
SV Blau Weiß Merzen e.V.

5.Sieg für Merzen 3.....

18.10.2011 18:05 Uhr | 3. Herren | 1667 x gelesen

Am vergangenen Sonntag empfing Merzen III die Reservemannschaft vom SC Bippen.
Obwohl Bippen bis dato nur 7 Punkte aus insges. 8 Spielen erringen konnte und die letzten beiden Spiele verloren hatte, musste man sich auf eine starke gegnerische Mannschaft einstellen und nicht wieder "Larifari" spielen.

Nach dem Anpfiff entwickelte sich aber für die aussenstehenden Zuschauer ein nicht allzu ansehnliches Spiel. In den ersten 20Min. passten sich beide Mannschaften so gegenseitig an, dass keine besonderen Torchancen erspielt werden konnten und der Ball die 16er-Räume kaum betrat.Bis zur Halbzeit blieb es beim Stand von 0:0.
In den nächsten 45Min. wollte Merzen nun endlich Tore erzielen. Die Dritte zeigte mehr Engagement und Konzentration. Die Defensive um Libero Küthe stand und die Aussenbahnen Maunert/Kohne und Schrader/ Brüwer drängten mit schönen Einzelaktionen und Pässen Richtung Bippener Kasten.In der 68. donnerte dann Kohne nach direkter Abnahme einer Flanke von rechts den Ball unter die Latte, wodurch dann Feldmann zum ersehnten 1:0 abstauben konnte.Nur 7Min später konnte dann Kowalski die Führung nach einer schönen Passhereingabe von Kemme aufs 2:0 ausbauen. Spielminute 85: Torschütze Kowalski nach Vorarbeit von Alex Maunert.

Fazit: Merzen III fährt einen verdienten Sieg gegen Bippen ein und kann den Anschluss an die obere Tabellenhälfte halten. Beide Mannschaften zeigten keine Top-Leistung, aber heut hat es auch so einmal für 3 Punkte gereicht.
Merzen 3 entschuldigt sich auf diesem Wege noch bei den heimischen Zuschauern, die kein besonders interessantes Spiel zu sehen bekommen haben.
Vllt. unterstützt Ihr uns ja noch am kommenden Mittwoch auf heimischen Rasen gegen den TV Gr.-Mimmelage I.

Anstoss Mi,19.10.2011 um 19.30 Uhr auf der Löwenkampfbahn.


Kader: Jens Dieckhoff,Florian Schrader,Alexander Maunert,Hinrich Glins(36.Philipp Schrader),Patrick Küthe,Johannes Kemme(80. Maik Vorwerk),Peter Kohne(69.Gerd Hallermann),Frank Brüwer,Nils Feldmann(90.Peter Kohne),Michael Kremer,Dirk Kowalski